volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Sprungkraft: Können Nahrungsergänzungsmittel eine Stärkung unterstützen?

Breitensport: Sprungkraft: Können Nahrungsergänzungsmittel eine Stärkung unterstützen?

10.08.2019 • Breitensport • Autor: C.V. 295 Ansichten

Für den Erfolg eines Volleyballers ist die Sprungkraft entscheidend. Wichtigste Grundlage ist dabei eine gute und ausgewogene Fitness. Die allgemeine Fitness eines Volleyballers ist natürlich zum einen von den gewählten Trainingseinheiten abhängig, zum anderen bedarf es aber auch der richtigen Ernährung.

Sprungkraft: Können Nahrungsergänzungsmittel eine Stärkung unterstützen? - Foto: Pixabay.com / Garak01

Foto: Pixabay.com / Garak01

Bei der Ernährung eines Volleyballers kommt es weniger auf die Kalorien an, die dem Körper zugeführt werden als vielmehr auf die Nährstoffe. Die richtige Zusammensetzung der individuellen Ernährung ist demnach für die allgemeine sportliche Performance ausschlaggebend. Besonders wichtig für den Körper sind die verschiedenen Mikro- und Makronährstoffe, die in ausreichender Form bereitgestellt werden müssen. Auch bei einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung ist es nicht immer möglich dauerhaft sicherzustellen, dass der Nährstoffhaushalt auf einem idealen Level verweilt. Um Defizite schnellstmöglich zu beheben und den Nährstoffhaushalt auszugleichen, kann für Volleyballer der Griff zu Nahrungsergänzungsmitteln erforderlich sein.

Nahrungsergänzungsmittel gehören schon seit einigen Jahren zu den festen Angeboten für Sportler. Auch für Volleyballer gibt es einige Produkte, die besonders gelobt werden und bestimmte Leistungssteigerungen unterstützen sollen. So versprechen die Hersteller eine bessere allgemeine Fitness, eine optimierte Kondition, aber auch deutlich mehr Kraft, die beispielsweise bei Aufschlägen oder beim Springen eingesetzt werden kann.

Supplemente sollen vor allem den Einfluss des sportlichen Trainings unterstützen, um zum Beispiel die Regeneration zu verbessern. Mittlerweile gibt es die Supplemente für Volleyballer sowohl als Pulver als auch als Kapseln oder Tabletten, um bei Auswärtsspielen eine einfache und schnelle Dosierung sicherstellen zu können. Weiterhin ist eine gezielte Zufuhr von Vitaminen beispielsweise durch Gels und Getränke möglich.

Um die Sprungkraft zu verbessern, braucht der Körper konsequentes Krafttraining, dessen Wirkung allerdings durch den Einsatz von Proteinen unterstützt werden kann. “Es gibt verschiedene Lebensmittel, die besonders eiweißhaltig sind und den Körper mit vielen Proteinen versorgen. Dazu gehören zum Beispiel Eier, Milch und Lachs. Auch Nüsse sind reich an Proteinen und eignen sich als Snack für Volleyballer.”, fasst Noah Lange von Botanikmeister zusammen.

Volleyballer haben einen sehr hohen Eiweißbedarf, der sich gerade in Turnierzeiten nicht immer vollständig durch die Ernährung decken lässt. Hier können Whey-Proteine als Supplement nachhelfen. Whey-Proteine unterstützen den Muskelaufbau und tragen zu einem verbesserten Krafttraining bei. Der Vorteil besteht darin, dass sie dem Körper zeitnah zur Verfügung gestellt werden können. Weiterhin werden mit den Supplementen dem Körper zwar Proteine, aber keine nennenswerten Fettmengen zugeführt, was wiederum zu einem besonders positiven Effekt beiträgt. Positive Einflüsse auf Kraft und Muskeln kann auch Kreatin haben. Die organische Säure leistet einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung der Muskeln und kann in Form von Tabletten und Pulver zugeführt werden.

Volleyballer, die Kreatin als Supplement dem Körper zuführen, profitieren von einem intensiven und schneller Kraftzuwachs. Wichtig ist dabei, das Nahrungsergänzungsmittel mit einem intensiven und zielgerichteten Training zu kombinieren. Mehrere wissenschaftliche Untersuchungen haben bereits die Leistungssteigerung von Kreatin belegen können. EIn Wundermittel ist es aber nicht. Die positiven Effekte entstehen demnach nur, wenn auch an einem effektiven Trainingsplan gearbeitet wird. Hier sollte die Einnahme von Supplementen aber prinzipiell zur Sprache kommen. Grundsätzlich gilt bei allen Nahrungsergänzungsmitteln, dass sie eine Leistungssteigerung ermöglichen können, aber allein nicht dafür verantwortlich sind. Entscheidend sind vielmehr immer eine konsequent gesunde Ernährung sowie ein professionell zusammengestellter Trainingsplan, mit dem auch einzelne Bereiche wie die Sprungkraft optimiert werden können.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Breitensport"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Die besten Sportwetten Apps


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner