volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Global Cup 2022

volleyballer.de

Breitensport: Global Cup 2022

04.09.2022 • Breitensport Autor: Bernd Ruhs, SV Schwaig Senioren 239 Ansichten

Das deutsche Ü60-Team mit Spielern des SV Schwaig und der SG Rodheim nahm Ende August bei der Senioren WM, dem "Global Cup 2022" in Loutraki in Griechenland teil. Im Endspiel gewann das Team gegen Schweden und sicherte sich den Titel.

Die Senioren vom SV Schwaig wurden im Oktober 2021 Deutscher Meister der Senioren Ü59 im Hallenvolleyball. Bei der Siegerehrung wurden wir gefragt, ob wir uns vorstellen könnten eine Ü60 Nationalmannschaft zu formen, die 2022 nach Loutraki zur Senioren-WM möchte. Wir nahmen das Angebot gerne an und es formierte sich ein Team mit 8 Spielern vom Deutschen Meister und 3 Spielern vom Drittplatzierten aus Rodheim in Hessen.

Dieses Team hatte schon einige erfahrene Deutsche Seniorenmeister aus Halle- und Beach-Volleyball in der Mannschaft. Nach kurzer Vorbereitung in Schwaig ging es am 23. August 2002 nach Loutraki.

Der Titelverteidiger Russland war natürlich auch hier nicht startberechtigt. In der Vorrunde trafen wir auf die Teams aus Norwegen und Schweden. Beide Mannschaften wurden in der extrem heißen Halle mit jeweils 2:0-Sätzen bezwungen. Dieser Vorrundensieg sollte später beim Spielmodus noch wichtig werden.

In der Zwischenrunde trafen wir erneut auf Schweden, machten dort unser schwächstes Spiel im Turnier und verloren verdient mit 0:2. Trotzdem erreichten wir das Halbfinale, das wir mit neuer Motivation dann sicher 2:0 gegen Norwegen gewinnen konnten.

Im Endspiel über 3 Gewinnsätze warteten dann erwartungsgemäß wieder die starken Schweden. In 5 hoch dramatischen Sätzen gewann zunächst Schweden knapp mit 3:2, doch nun kam es zum Golden Set, der im Spielmodus vorgesehen war. Dieser sah vor, dass wenn ein Vorrundensieger das Endspiel verliert, es zum Golden Set kommt. Dort traten wir dann nochmal ganz anders auf und wollten unbedingt den Sieg. Nach fast 3 Stunden in der noch immer glutheißen Halle gingen wir 25:19 als verdienter Sieger und neuer World Champion der Ü60 vom Feld.

Bei den Damen siegte im Endspiel Kanada gegen Litauen mit 3:0, die sich zuvor gegen Costa Rica und Mexico durgesetzt hatten.

Die neuen Ü60 Weltmeister aus Deutschland sind: Michael Oldenburg, Andreas Pakzies und Karl Schumann von der SG Rodheim sowie Andy Wichtel, Franz Steindl, Jan Kynast, Klaus Pritzow, Markus Etzold, Adam Romoth, Walter Prechtl und Teamchef Bernd Ruhs vom SV Schwaig.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Breitensport"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner