volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Souverän gegen Kasachstan

Grand Prix: Souverän gegen Kasachstan

09.07.2017 • Grand Prix • Autor: DVV 209 Ansichten

Zweites Spiel, erster Sieg! Die DVV-Frauen haben beim ersten Grand Prix-Vorrundenturnier in Ruse/BUL 3:0 (25-13, 25-21, ) gegen Kasachstan gewonnen und die ersten drei Zähler verbucht. Punktbeste deutsche Spielerinnen beim einseitigen Spiel waren Louisa Lippmann (12), Lena Stigrot und Jennifer Pettke (je 7), Kimberly Drewniok gab ihr Länderspiel-Debüt. Letzter Gegner in Ruse ist am 9. Juli (19.10 Uhr) Gastgeber Bulgarien.

Nach dem 1:3 zum Auftakt gegen Korea veränderte Bundestrainer Felix Koslowski seine Startformation etwas: Denise Hanke im Zuspiel, Louisa Lippmann auf der Diagonalposition, Jennifer Geerties , Leonie Schwertmann und Lenka Dürr begannen erneut, dazu kamen Lena Stigrot und Jennifer Pettke . Und das deutsche Team geriet sowohl im ersten wie auch in den Folgesätzen nie in Gefahr: Zu hoch war der Aufschlagdruck, zu überlegen #DieSchmetterlinge in technisch-taktischen Elementen. Der erste Satz wurde über die Stationen 8-4, 14-6 und 22-11 souverän gewonnen. Koslowski wechselte bereits im ersten Satz und brachte Barbara Wezorke, Kimberly Drewniok und Irina Kemmsies, ab Satz zwei übernahm Anna Pogany die Libero-Position. Zwar geriet die DVV-Auswahl mit 5-8 kurz in Rückstand, Hektik kam aber zu keiner Zeit auf, zumal wenige Aktionen später die Führung zurückerobert war (10-9). Jana Poll stieß im dritten und letzten Satz zum Team, das die Zügel nun von Beginn an wieder anzog. Bezeichnenderweise führte ein Aufstellungsfehler des Gegners zum Ende der ungleichen Partie. Ein klarer Erfolg, der nicht überbewertet werden darf, der aber nach dem 1:3 zum Auftakt gegen Korea gut tut.

Stimmen zum Spiel

Felix Koslowski: „Kasachstan war nicht der stärkste Gegner, deswegen hatten wir auch die Möglichkeit durchzuwechseln. Drewniok hat ihr erstes A-Länderspiel gemacht und eine solide Leistung gezeigt. Wir haben konzentriert gespielt und im Angriff einige Sachen probiert. Am Aufschlag müssen wir noch arbeiten, im zweiten Satz haben wir sieben Fehler gemacht, das muss gegen Kasachstan nicht sein. Ich freue mich über den ersten Sieg beim Grand Prix, jetzt gilt unser ganzer Fokus dem schwierigen Spiel gegen Bulgarien.“

Kimberly Drewniok: „Es war schön, hat Spaß gemacht. Ich war erst ein wenig aufgeregt, aber als die ersten Bälle gespielt waren, hat es so richtig Bock gemacht. Ich bin zufrieden, es kann so weitergehen.“

#DieSchmetterlinge spielen vom 7.-9. Juli zunächst in Ruse/BUL (gegen Korea, Kasachstan, Bulgarien), anschließend geht es nach Almaty/KAZ (14.-16. Juli gegen Kasachstan, Kroatien, Kolumbien) weiter, ehe der Vorrundenabschluss in Vancouver/CAN (21.-23. Juli gegen Kanada, Tschechien, Peru) erfolgt. Sollten die DVV-Frauen von den insgesamt zwölf Teams unter den besten drei Teams der Gesamttabelle landen, schließt sich die Finalrunde in Ostrava/CZE (29./30. Juli) an. Alle Partien werden voraussichtlich auf www.youtube.com übertragen.

Folgende Spielerinnen spielen in Bulgarien: Jennifer Geerties , Louisa Lippmann , Marie Schölzel, Denise Hanke (SSC Palmberg Schwerin), Irina Kemmsies, Tanja Großer, Kimberly Drewniok (VC Wiesbaden), Lena Stigrot, Leonie Schwertmann, Jennifer Pettke (Rote Raben Vilsbiburg), Anna Pogany (Köpenicker SC), Barbara Wezorke (Dresdner SC), Jana Poll (Athen/GRE), Lenka Dürr (Targoviste/ROU)

Die deutschen Spiele in Ruse/BUL (dt. Zeiten)

Fr, 07.07. 15.40 Uhr GER - KOR 1:3
Sa, 08.07. 15.40 Uhr GER - KAZ 3:0
So, 09.07. 19.10 Uhr GER - BUL

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Grand Prix"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner