volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Guter Auftakt für DVV-Frauen

Grand Prix: Guter Auftakt für DVV-Frauen

10.07.2017 • Grand Prix • Autor: DVV 165 Ansichten

Nach dem gelungenen Auftakt in den diesjährigen Grand Prix mit zwei Siegen und einer Niederlage peilen die DVV-Frauen beim zweiten Vorrundenturnier in Almaty/KAZ (14.-16. Juli) drei Siege gegen Kasachstan, Kolumbien und Kroatien an, um in der Tabelle weiter zu klettern und der Finalrunde einen Schritt näher zu kommen.

ach den ersten drei von neun Vorrundenspielen rangiert die deutsche Mannschaft zwar nur auf Platz sieben, dennoch hat sich die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski durch das abschließende 3:2 gegen Bulgarien eine sehr gute Ausgangsposition verschafft. „Wir nehmen ein gutes Gefühl mit, jetzt freuen wir uns auf die nächsten Spiele. Wir hoffen in Kasachstan natürlich auf drei Siege, um auch in der Tabelle zu klettern, die Gegner scheinen etwas einfacher zu sein als in Bulgarien“, gibt Co-Trainer Andreas Vollmer die Gefühlslage und die Parole für das nächste Wochenende aus.

Echte Teamleistung gegen Bulgarien

In Bulgarien präsentierten sich #DieSchmetterlinge gewohnt kampfstark und zeigten einen grandiosen Teamzusammenhalt. „Unser Teamspirit war entscheidend, das war der Schlüssel gegen Bulgarien. Wir hatten viele up and downs, aber wir haben immer zusammen gehalten und an uns geglaubt“, gab Jennifer Geerties zu Protokoll. Die Außenangreiferin sorgte mit ihrem Pendant Tanja Großer für die entscheidenden Momente gegen die Bulgarinnen, in den ersten zwei Partien war es vor allem Louisa Lippmann , die die Akzente setzte. Koslowski hat mehr und mehr ein Team, das nicht nur auf wenige Schultern aufbaut. Als Lippmann beispielsweise gegen Bulgarien nicht wie gewohnt zum Zug kam, wechselte Koslowski Lena Stigrot ein, die beherzt zuschlug.

Am 10. Juli fliegt der DVV-Tross um 13.55 Uhr von Bukarest/ROU nach Frankfurt. Nach einer morgendlichen Einheit erfolgt am 11. Juli um 13.20 Uhr der Abflug nach Almaty/KAZ, wo vom 14.-16. Juli die drei „K´s“ Kasachstan, Kroatien und Kolumbien geschlagen werden sollen, um den Weg zur Finalrunde nach Ostrau/CZE (29./30. Juli) zu ebnen.

Nach dem Turnier in Ruse/BUL geht es für #DieSchmetterlinge mit dem gleichen Kader zum zweiten Vorrundenturnier nach Almaty/KAZ (14.-16. Juli gegen Kasachstan, Kroatien, Kolumbien) weiter, ehe der Vorrundenabschluss in Richmond/CAN (21.-23. Juli gegen Kanada, Tschechien, Peru) erfolgt. Sollten die DVV-Frauen von den insgesamt zwölf Teams unter den besten drei Teams der Gesamttabelle landen, schließt sich die Finalrunde in Ostrava/CZE (29./30. Juli) an. Alle Partien werden voraussichtlich auf www.youtube.com übertragen.

Folgende Spielerinnen spielen in Bulgarien: Jennifer Geerties , Louisa Lippmann , Marie Schölzel, Denise Hanke (SSC Palmberg Schwerin), Irina Kemmsies, Tanja Großer, Kimberly Drewniok (VC Wiesbaden), Lena Stigrot, Leonie Schwertmann, Jennifer Pettke (Rote Raben Vilsbiburg), Anna Pogany (Köpenicker SC), Barbara Wezorke (Dresdner SC), Jana Poll (Athen/GRE), Lenka Dürr (Targoviste/ROU)

Die deutschen Spiele in Ruse/BUL

Fr, 07.07. GER - KOR 1:3
Sa, 08.07. GER - KAZ 3:0
So, 09.07. GER - BUL 3:2
Die deutschen Spiele in Almaty/KAZ (dt. Zeiten)

Fr, 14.07. 13.10 Uhr GER - KAZ
Sa, 15.07. 10.10 Uhr GER - CRO
So, 16.07. 10.10 Uhr GER - COL

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Grand Prix"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner