volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Jennifer Geerties

Spielerportrait Jennifer Geerties

Als Zehnjährige begann Jennifer Geerties mit dem Volleyball beim SCU Emlichheim. In der Saison 2009/10 gehörte sie dem Zweitligakader des Vereins an und belegte mit dem Team aus Niedersachsen den vierten Platz in der Abschlusstabelle. Anschließend wechselte die Außenangreiferin zum Stützpunktteam VC Olympia Berlin.

EM 2013

Saison 2010/11

In ihrer ersten Spielzeit in der deutschen Hauptstadt war die ehemalige Emlichheimerin mit Ausnahme des Doppelspieltags am 19. und 20. März 2011 jedes Mal in der Startformation, davon ein Mal als Libera bei der 1:3-Niederlage gegen den TSV Rudow 1888. In den 21 Spielen, in denen sie als Außenangreiferin eingesetzt wurde, stand Geerties mit Ausnahme von zwei Punkten im ersten Satz gegen Langenhorn und der Auswechslung nach deutlicher Führung von 2:0 Sätzen und 17:10 Punkten gegen Parchim vom Anfang bis zum Ende der Begegnungen auf dem Spielfeld. Im Spiel gegen ihren Heimatverein fungierte Jennifer Geerties als Spielführerin. Auch in der U18 Jugendnationalmannschaft bekleidete sie dieses Amt. Die deutsche Mannschaft erreichte bei der Europameisterschaft in Ankara den vierten Platz. Geerties wurde als punktbeste Spielerin aller teilnehmenden Mannschaften ausgezeichnet. Anschließend wurde die Berlinerin als einzige Spielerin der U18 für die Weltmeisterschaftsqualifikation der Juniorennationalmannschaft nominiert, bei der das deutsche Team an Russland scheiterte. Bei der Jugend WM, die wie die Kontinentalmeisterschaften in der türkischen Hauptstadt ausgetragen wurde, führte die Kapitänin ihre Mannschaft nach einem 3:1-Sieg über Brasilien zum fünften Platz.

Saison 2011/12

In den ersten drei Spielen der Bundesligaspielzeit 2011/12 fehlte Jennifer Gerties verletzungsbedingt. Im Heimspiel gegen den 1. VC Wiesbaden stand sie zum ersten Mal im Kader und kam zu ihrem ersten Kurzeinsatz in der ersten Volleyballliga. Im folgenden Spiel bei den Roten Raben Vilsbiburg wurde die Außenangreiferin eingewechselt und erreichte mit der Berliner Mannschaft ihren ersten Satzgewinn im deutschen Oberhaus. Das Spiel gewannen jedoch die Niederbayern mit 3:1.

Saison 2012/13

Nach einer Rückenoperation im Juli 2012 wurde Jennifer Gerties Stammspielerin beim VCO Berlin und absolvierte ihre ersten Spiele in der A-Nationalmannschaft, mit der sie 2013 dieEuropaliga gewann und Vize-Europameisterin wurde.

Europaliga 2014

Saison 2013/14

Zur Spielzeit 2013/14 wechselte die gebürtige Niedersächsin zu den Roten Raben Vilsbiburg. Mit dem Verein aus Niederbayern wurde sie am 2. März deutsche Pokalsiegerin. Einige Wochen später wurde sie außerdem deutsche Vizemeisterin. Anschließend verließ sie den Verein und wechselte zum Schweriner SC.

Privates

Jennifer Geerties und Bianca Meyerink waren die ersten beiden Sportlerinnen, die sich in das Goldene Buch der Gemeinde Emlichheim eingetragen haben.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Jennifer_Geerties

Bilder aus unseren News

Weitere interessante Links

Aktuelle News zu Jennifer Geerties

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter
Jennifer Geerties

Foto: DVV / Conny Kurth

Jennifer Geerties
Geburtstag: 05.04.1991 (25)
Geburtsort: Norshorn
Größe: 1,86 m
Position: Außenangriff
Verein: Schweriner SC

volleyballer.de wird betrieben von Timo Heinrich

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner