volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Volleyball Startseite

Richtige Ernährung für Volleyballer

Wer Sport treibt, der sollte seine Ernährung der jeweiligen Tätigkeit anpassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Sport nur zweimal in der Woche ausüben oder Leistungssport betreiben wollen. Gerade bei Sportarten wie Volleyball, ist nicht nur eine hohe Ausdauer gefragt, sondern die Konzentration und der Bewegungsapparat müssen miteinander im Einklang sein, was dem Körper eine große Menge an Energie abverlangt. Deshalb sollte während der Trainingszeit, aber auch vor einem Wettkampf, ganz besonders auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden.

Grundlegende Ernährungsregeln für Volleyballer

Es gibt einige Punkte, die bei regelmäßiger Aktivität grundsätzlich eingehalten werden sollten. Die Ernährung sollte mineralstoffhaltig sein und die wichtigsten Spurenelemente, wie Magnesium, Calcium und Zink enthalten. Dadurch werden die Muskeln und das Nervensystem gestärkt und versprechen ein gutes Zusammenspiel. Dies sollte mit einer vitaminreichen Kost verbunden werden, da die Vitamine den nötigen Schutz für das Immunsystem bieten. Es wird empfohlen vor den Wettkämpfen sehr kohlehydratlastige Speisen und eine größere Menge Eiweiß zu sich zu nehmen. Dies verleiht den Muskeln ausreichend Kraft und gibt dem gesamten Körper die nötige Ausdauer, die er benötigt, um das Spiel durchzuhalten. Auch die Wasserzufuhr spielt eine große Rolle und darf auf keinen Fall vernachlässigt werden. Zur Ergänzung der Ernährung gibt es auch spezielle Sportlernahrung, z. B. in Apotheken.

Empfehlung für einen Wettkampftag

Erfahrene Volleyballer versuchen vor einem Turnier möglichst ausgeruht zu sein. 8 Stunden Schlaf sollten mindestens anvisiert werden. Zum Frühstück sollte man gleich proteinhaltige Lebensmittel zu sich nehmen, gepaart mit Kohlehydraten. Zum Beispiel ein gekochtes Ei, eine Scheibe Brot mit Butter. Eine Schüssel Müsli mit Joghurt oder Quark, am besten mit frischem Obst, damit die Vitaminzufuhr gleich abgedeckt ist. Als Frühstücksgetränk eignet sich eine Tasse Tee, verdünnter Saft oder auch Kaffee.

In den Wettkampftagen ist es ratsam, mindestens 3-4 Liter Wasser zu konsumieren und auch während des Spiels sollte man alle 15 - 20 Minuten mindestens 100 ml trinken. Wenn man im Freien bzw. am Strand spielt, dann ist es empfehlenswert, sich während der Spielpause in den Schatten zu legen. Man sollte in dieser Zeit kleine Mengen an Essen zu sich nehmen, dafür eignet sich Gebäck, Salat, leichtes Gemüse oder mageres Fleisch. Als Obstsorte sind Bananen am besten geeignet, da diese Kaliumlieferanten sind, der Zucker kann somit schneller vom Organismus aufgenommen werden. Nach dem Turnier sollte man seinem Körper genügend Ruhe gönnen und am Abend schweres Essen vermeiden. Kartoffeln mit etwas Gemüse oder Reis belasten den Magen nicht. Wenn Sie lieber Nudeln möchten, sollten diese nur in kleinen Mengen verzehrt werden, da der Hartweizengrieß nach einem Spiel von vielen Leuten als "sehr schwer verdaulich" empfunden wird. Auch nach dem Turnier ist zu viel Alkohol zu vermeiden, am verträglichsten wäre kalziumhaltiges Wasser oder ein frisch gepresster Vitaminsaft. Allerdings sollten man den Saft vor dem zu Bett gehen verdünnen, da der Körper bei sehr starken Säften übersäuert.

Ein Tipp von Volleyballern ist es, immer ein paar Salzstangen im Gepäck zu haben und diese in Verbindung mit leicht gezuckerten Getränken zu verzehren.

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Der volleyballer.de Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Newsletter, verpasse kein News!

Newsletter abonnieren

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner