volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Frauen ohne Chance gegen USA

Grand Prix: DVV-Frauen ohne Chance gegen USA

11.06.2016 • Grand Prix • Autor: DVV 623 Ansichten

Zum Auftakt des FIVB Grand Prix in China mussten die stark verjüngten Schmetterlinge ordentlich Lehrgeld zahlen und sich Weltmeister USA mit 0:3 (15-25, 17-25, 12-25) geschlagen geben. Punktbeste Spielerin für Deutschland war Louisa Lippmann mit neun Zählern. Viel Zeit zum Trübsal blasen bleibt nicht, denn bereits am Samstag wartet um 13.30 Uhr Vize-Weltmeister China, und damit der nächste Hammergegner auf einem langen Weg. Die Partie wird live auf dem YouTube Channel der FIVB übertragen

US-Girls dominieren

"Wir haben ein junges Team und die USA spielen mit ihrem Olympia-Team und haben unsere Fehler natürlich eiskalt ausgenutzt", sagte Libera Lenka Dürr nach dem Spiel und brachte es damit auf den Punkt. Von Beginn an setzte der Weltmeister das junge deutsche Team, bei dem die auch noch für die U19 spielberechtigte Hanna Orthmann begann, mit starken Aufschlägen unter Druck und brachte die deutsche Annahme gehörig ins Wackeln. Daher war es auch keine Überraschung, dass die USA, allen voran Robinson Kelsey, die mit 13 Punkten beste Scorerin des Spiels wurde, immer wieder leicht punktete und Deutschland in allen Durchgängen einfach keine Chance ließ.

"Große Lektion bekommen"
"Der größte Unterschied war die Abwehr, dort waren sie viel besser als wir. Es war unglaublich schwer, Bälle auf den Boden zu bekommen. Man muss schon sagen, dass dies eine Lektion war", analysierte Bundestrainer Koslowski, hob aber auch die positiven Dinge hervor: "Unser Block hat gut gearbeitet und konnten phasenweise gute Akzente setzen. Auch im Angriff sind wir immer mal wieder durchgekommen, müssen in dieser Saison jetzt aber eine gewisse Konstanz aufbauen."

Der Spielplan in Ningbo/CHN (deutsche Zeiten)
10.6.: GER - USA 0:3 & CHN - THA (13.30)
11.6.: USA - THA (9.00) & CHN - GER (13.30)
12.6.: THA - GER (9.00) & CHN - USA (13.30)

Der deutsche Kader in Polen: Denise Hanke , Marie Schölzel, Louisa Lippmann (Schweriner SC), Lisa Izquierdo (Dresdner SC), Lena Stigrot (Rote Raben Vilsbiburg), Annegret Hölzig, Sophie Dreblow, Wiebke Silge (SC Potsdam), Leonie Schwertmann, Hanna Orthmann (USC Münster), Jana Franziska Poll (z.Zt. ohne Verein), Lenka Dürr (Impel Wroclaw/POL), Berit Kauffeldt (Lokomotiv Baku/AZE), Lena Möllers (Béziers Volley/FRA)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Grand Prix"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner