volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Frauen Viertelfinal-Ticket lösen - Vor dem Duell gegen Russland

European Games: DVV-Frauen Viertelfinal-Ticket lösen - Vor dem Duell gegen Russland

18.06.2015 • European Games • Autor: DVV 680 Ansichten

Mit einem Sieg gegen Russland (19.6. um 19.00 Uhr deutsche Zeit, live bei SPORT1 im Free-TV) wollen und können die DVV-Frauen vorzeitig das Viertelfinalticket bei den European Games in Baku lösen. Die bisherigen Spiele sprechen für die deutschen Schmetterlinge.

Russland ist in Baku nicht mit der ersten Garde vor Ort, sondern mit dem Team, das bereits in Montreux/Schweiz aufschlug. Dort langte es nach zwei Siegen und drei Niederlagen zu Platz vier, das deutsche Team hatte mit zwei Siegen und zwei Niederlagen den fünften Rang belegt.

Wie immer sind die russischen Spielerinnen körperlich stark, acht Spielerinnen aus dem 14-er Kader sind 1,90 Meter oder größer. Zum Vergleich: in der DVV-Auswahl weisen nur die Youngster Leonie Schwertmann, Wiebke Silge , Louisa Lippmann sowie Anja Brandt dieses Gardemaß auf.

In ihren bisherigen Partien (1:3 gegen NED, 0:3 gegen BUL, 3:0 gegen CRO) überzeugte die russische Mannschaft mit den typischen Tugenden, einem guten Blockspiel und harten Angriffen. Allerdings war sie genauso anfällig in der Annahme und etwas behäbig am Boden. Hier werden Margareta Kozuch & Co sicherlich ansetzen und versuchen, an den Aufschlagdruck aus dem Niederlande-Spiel anzuknüpfen. Wichtigste Akteurin ist Diagonalspielerin Daria Isaeva, die mit einem Punkteschnitt von 17 Zählern klar die meisten Bälle bekommt. Sie gilt es, in den Griff zu bekommen.

Bundestrainer Luciano Pedullà hatte sich die Russinnen in ihrer siegreichen Begegnung gegen Kroatien in der Halle angesehen und meint: "Sie schlagen hoch ab, haben aber manchmal aus dem Rückraum Probleme. Zudem schlagen sie gut auf und blocken dann auch gut. Generell ist es die zweite Garde Russlands, die von der erfahrenen Zuspielerin Anna Matienko geführt werden. Die Spielerinnen kommen aus Kazan, Krasnodar, Moskau und Odintsovo, allesamt starke Klubs."

Gruppe B (deutsche Zeiten)
13.06.: SRB - CRO 3:0 / GER - BUL 3:2 / NED - RUS 3:1
15.06.: BUL - RUS 3:0 / CRO - NED 1:3 / GER - SRB 1:3
17.06.: NED - GER 0:3 / SRB - BUL 3:0 / RUS - CRO 3:0
19.06.: BUL - CRO (8.00) / SRB - NED (11.30) / GER - RUS (19.00)
21.06.: NED - BUL (8.00) / CRO - GER (13.30) / NED - BUL (19.00)

Aktuelle Tabelle
1. SRB - 9 Punkte - 9:1-Sätze - 3:0-Siege
2. NED - 6 Punkte - 6:5-Sätze - 2:1-Siege
3. GER - 5 Punkte - 7:5-Sätze - 2:1-Siege
4. BUL - 4 Punkte - 5:6-Sätze - 1:2-Siege
5. RUS - 3 Punkte - 4:6-Sätze - 1:2-Siege
6. CRO - 0 Punkte - 1:9-Sätze - 0:3-Siege

Der Kader der DVV-Frauen in Baku: Anja Brandt , Laura Weihenmaier , Jennifer Geerties (Schweriner SC), Saskia Hippe (SC Potsdam), Leonie Schwertmann, Wiebke Silge (USC Münster) , Louisa Lippmann (Dresdner SC), Lena Stigrot (Rote Raben Vilsbiburg), Mareen Apitz (Cannes/FRA), Lenka Dürr (Azeryol Baku/AZE), Margareta Kozuch (Piacenza/ITA), Lisa Thomsen (Lokomotiv Baku/AZE), Kathleen Weiß (Prostejov/CZE), Maren Brinker (Montichiari/ITA)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "European Games"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner