volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
NawaRo-Talents feiern Südbayerischen Meistertitel U18

volleyballer.de

Jugend: NawaRo-Talents feiern Südbayerischen Meistertitel U18

14.03.2022 • Jugend Autor: Georg Kettenbohrer 315 Ansichten

Straubings Volleyball-Talente sind einmal mehr in der Altersklasse U18 weiblich das Maß der Dinge in Südbayern. Am Samstag sicherten sich die Mädels von Trainer Bernhard Prem in Landsberg den Südbayerischen Meistertitel.

NawaRo-Talents feiern Südbayerischen Meistertitel U18 - Foto: Helmut Keiling

Foto: Helmut Keiling

Für Prem und zwei seiner Spielerinnen war das Wochenende eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Am Freitagabend mussten sich Prem, Emilia Jordan und Antonia Herpich mit NawaRo noch im Niederbayern-Derby mit 0:3 geschlagen geben. Viel Zeit das zu verarbeiten gab es nicht, denn bereits am Samstag waren alle drei bei der Südbayerischen Meisterschaft U18 in Landsberg gefordert. Dort gelang dem FTSV zum Auftakt ein 2:0 Erfolg gegen den TSV Eiselfing (25:16, 25:11). Auch das zweite Spiel gegen den TSV Sonthofen war eine klare Sache (25:15, 25:12). Damit stand der Gruppensieg bereits fest und die Niederlage im letzten Vorrundenspiel gegen den TSV TB München hatte keine Bedeutung für die Tabelle mehr.

Im Halbfinale ging es für den FTSV gegen den TV Lenggries. Im Schnelldurchgang meisterten Jordan und Co diese Aufgabe. 25:8 und 25:19 endeten die Sätze zu Gunsten der NawaRo-Talents, die damit ins Finale einzogen.

In diesem kam es zum ewig jungen Duell der Leistungsstützpunkte aus Straubing und Lohhof. Die Straubinger Mädels hatten dabei von Beginn an den SV Lohhof im Griff. Mit starken Aufschlägen, konzentrierter Annahme- und Abwehrarbeit und cleveren Angriffen zogen die NawaRo-Talents dem SVL den Zahn. Mit 25:17 und 25:8 gingen die Sätze im Endspiel klar an den FTSV Straubing.

Durch den Erfolg hat sich der FTSV Straubing in die Favoritenrolle bei der Bayerischen Meisterschaft am 2. April qualifiziert. Diese wird voraussichtlich im mittelfränkischen Feucht ausgetragen.

U14 wird sechste bei Südbayerischer

Für die U14 des FTSV Straubing verlief die Südbayerische Meisterschaft U14 in Mauerstetten nicht wie erhofft. Zum Auftakt bezog der FTSV eine 0:2 (16:25, 24:26) Niederlage gegen die Lechrain Volleys. Danach folgte ein 2:0 (34:32, 25:15) Erfolg gegen den SV Mauerstetten II. Das dritte und entscheidende Spiel gegen den TSV Unterhaching ging mit 0:2 verloren (11:25, 11:25). Somit war die Chance auf die Qualifikation zur Südbayerischen Meisterschaft für den FTSV weg. Im Spiel um Platz fünf musste sich die U14 des FTSV schließlich dem SV Lohhof mit 0:2 geschlagen geben (17:25, 16:25).

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Jugend"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner