volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
EM-Vorbereitung beginnt - Kader nominiert

Volleyball EM: EM-Vorbereitung beginnt - Kader nominiert

12.08.2019 • Volleyball EM • Autor: DVV 531 Ansichten

In Münster, Bremen und dem österreichischen Steinbrunn bestreiten die Schmetterlinge ihre Vorbereitung auf die Europameisterschaft (23. August bis 8. September). In Deutschland können alle Fans ihr Team in Münster (15. August, 19 Uhr) sowie Bremen (16. August, 18 Uhr) in zwei Länderspielen gegen Polen noch einmal live erleben. Bundestrainer Felix Koslowski hat insgesamt 15 Spielerinnen nominiert.

EM-Vorbereitung beginnt - Kader nominiert - Foto: CEV

Foto: CEV

"Können mit der Weltspitze mithalten"

Bundestrainer Felix Koslowski blickt zuversichtlich auf die kommenden Wochen: "Wir haben bei der Olympia-Qualifikation gesehen, dass wir mit der Weltspitze mithalten können. Unser Fokus liegt jetzt darauf, dass wir dieses Level konstant abrufen und gegen Spitzenteams auch drei Sätze gewinnen können. Die zuletzt gezeigten Leistungen stimmen mich im Hinblick auf die EM aber sehr positiv."

Hanna Orthmann nicht dabei

Nicht im Kader steht Außenangreiferin Hanna Orthmann, die seit der Volleyball Nations League mit Oberschenkelproblemen zu kämpfen hat und auch bei der EM nicht für einen Einsatz infrage kommt: "Natürlich wiegt ihr Ausfall schwer. Wir müssen bei ihr aber langfristig denken und wollen kein Risiko eingehen, da im Januar die zweite Runde der Olympia-Qualifikation ansteht. Mit Jana sind wir auf ihrer Position sehr gut aufgestellt, wie sie zuletzt in China noch einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat."

Zu früh kommt ein Einsatz für Ivana Vanjak, die nach einem Kreuzbandriss mittlerweile wieder auf dem Feld steht, die EM-Belastung aber noch eine zu hohe Hürde dargestellt hätte.

Mit 14-er Kader zur EM

Aus dem aktuellen 15-er Kader, mit dem das deutsche Team auch die Vorbereitungsspiele gegen Polen bestreitet, muss eine Spielerin für die EM noch gestrichen werden. Die Nominierung erfolgt nach dem letzten Länderspiel am Freitag in Bremen, bevor am Samstag (17. August) die Reise in den letzten Vorbereitungsort nach Steinbrunn in Österreich auf dem Plan steht. Dort erfolgt bis zum 21. August der Feinschlifff. Anschließend reist Deutschland zur Vorrunde nach Bratislava.

Europameisterschaft 2019

Die Frauen-Europameisterschaft wird vom 23. August bis 8. September erstmals von vier Nationen in Polen, der Türkei, der Slowakei sowie Ungarn ausgetragen. Mit 24 Nationen gibt es außerdem ein Rekord-Teilnehmerfeld. In der Vorrunde treffen die Schmetterlinge in Pool D auf den Gastgeber, Spanien, die Schweiz, Russland und Weißrussland. Aus jeder Gruppe qualifizieren sich die vier besten Teams für das Achtelfinale.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Volleyball EM"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at

Erfahrungen von Online Casinos Österreich in der Vergleichstabelle


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner