sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SCC JUNIORS im Juni: Von der Halle in den Sand

Jugend: SCC JUNIORS im Juni: Von der Halle in den Sand

08.07.2018 • Jugend • Autor: Christof Bernier 393 Ansichten

Für die Berliner Nachwuchs-Volleyballer haben endlich wie für alle Kids der Hauptstadt die Sommerferien begonnen. Diese haben sich die SCC JUNIORS mit ihren großartigen Erfolgen im Juni auch redlich verdient. Nun toben sich viele von ihnen bei den Beach-Camps in der kommenden Woche aus.

SCC JUNIORS im Juni: Von der Halle in den Sand  - Foto: BR Volleys

Foto: BR Volleys

DM-Bronze für die U14
Zum Abschluss der Hallensaison rundete die U14 der SCC JUNIORS ein glänzendes Gesamt-Berliner Ergebnis im Jahr 2018 ab: Durch den Gewinn von Bronze bei den Deutschen Meisterschaften sammelte die Hauptstadt bei den nationalen Titelkämpfen jeder (!) Altersklasse eine der begehrten Medaillen ein. SCC JUNIORS Chef- und Sichtungstrainer Torsten Manke musste sich mit seinem SCC JUNIORS Team erst im Halbfinale gegen den späteren Sieger aus Rottenburg geschlagen geben. Der verdiente Lohn war Edelmetall.

Berliner Meister U13 Beach
Auch der Wechsel vom Indoor- zum Outdoor-Bereich ist dem Nachwuchs geglückt: Fulminant eröffnete die U13 von Trainer Nik Novak den Sommer. Auf dem Gelände vom BR Volleys-Partner BeachMitte erspielte sich die Mannschaft aus dem Talente-Nest Charlottenburg den Berliner Meistertitel. Im Finale bezwang man das Team von Rotation Prenzlauer Berg, dem man in der Vorrunde noch unterlag – nervenstark! BeachMitte wird auch in der kommenden Woche vom Berliner Volleyball-Nachwuchs erobert. Am Montag beginnt das große Talente-Camp im Rahmen von „ZEICHEN SETZEN für den Nachwuchs!“ und am Donnerstag folgt direkt das „Volleyball Beach Camp powered by Berliner Wasser“ für die Spieler und Spielerinnen der zahlreichen Partnervereine des Hauptstadtclubs.

Schulaktionstag am 18. Juni
Die BR Volleys, ALBA Berlin, Eisbären Berlin, Füchse Berlin, der 1.FC Union und Hertha BSC veranstalteten im Rahmen ihres gemeinsamen Programms „Profivereine machen Schule“ zum sechsten Mal den jährlichen Schulaktionstag. In den Nebenhallen der Max-Schmeling-Halle konnten sich über 100 Viertklässler aus sechs ausgewählten Partner-Grundschulen in gemischten Gruppen an den Sportarten Basketball, Fußball, Hockey, Handball und Volleyball versuchen. Die spielerischen Einheiten wurden von qualifizierten Trainerinnen und Trainern der Clubs geleitet. Für die spaßigen Highlights sorgten die Club-Maskottchen, die die Schülerinnen und Schüler beim Ausprobieren der Sportarten unterstützten und für Autogramme und Fotos zur Verfügung standen.

Personalwechsel in der Organisation
Mit Mathias Albrecht verfügen die SCC JUNIORS seit dem 01. Juli über einen neuen Nachwuchskoordinator. Albrecht ist im Berliner Volleyball bestens vernetzt, betreute schon zu einem früheren Zeitpunkt das Projekt „Profivereine machen Schule“ und spielt zudem selbst aktiv bei den Preußen Volleys in der Dritten Liga. Der neue SCC JUNIORS Nachwuchskoordinator ist ab sofort unter mathias.albrecht@scc-juniors.de erreichbar.

"Spieler des Monats" Mai
Der kommt im Juni aus dem drittbesten Team Deutschlands in der U14:
Ole Opitz | Jahrgang 2005 | Leistungsklasse 2 | Marzahn

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Jugend"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner