sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Volleyball pur beim 3. Internationales Jugend-Turnier in Wiesbaden

Jugend: Volleyball pur beim 3. Internationales Jugend-Turnier in Wiesbaden

31.05.2018 • Jugend • Autor: Micha Spannaus 316 Ansichten

Am bevorstehenden Wochenende (2. und 3. Juni) lädt der Volleyball Club Wiesbaden zum dritten Mal zu seinem Internationalen Jugendturnier in die Landeshauptstadt ein. Nur eine Woche nach dem Bundespokal richtet der VCW damit eine weitere Jugend-Großveranstaltung aus, diesmal für die jüngeren Spielerinnen der Altersklassen U16 und U14, also für die Jahrgänge ab 2003 bzw. ab 2005.

Das Turnier, für das Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich erneut die Schirmherrschaft übernommen hat, ist damit auf dem guten Weg, eine Traditionsveranstaltung zu werden. Gleich mehrere der Teams wie die Jugendmannschaften von Rote Raben Vilsbiburg, Impala Leek, TuS Heiligenstein sowie der U16-HVV-Auswahl sind wie in den Vorjahren wieder dabei. Teilnehmen werden neben namhaften deutschen Vereinen auch Mannschaften aus den Niederlanden und der Türkei.

Die feierliche Eröffnung des Turniers mit dem Einzug aller Mannschaften findet am Samstagvormittag um 9 Uhr in der Sporthalle am 2. Ring statt. Danach ziehen die insgesamt neun U14-Teams die Schulsporthalle des Dilthey-Gymnasiums um.

Gleich fünf der am nächsten Wochenende teilnehmenden Mannschaften werden sich bereits in der kommenden Woche bei der Deutschen Meisterschaft U14 in Brandenburg wieder aufeinander treffen. Die Teams nutzen also das VCW-Turnier zur letzten intensiven Vorbereitung. Die Qualität des Wettkampfs zeigt sich auch daran, dass die Sieger der beiden Vorjahre anschließend auch zum Deutschen Meister der U14 gekürt wurden. Vielleicht ist der Wiesbadener Turnierausgang auch ein drittes Mal ein gutes Omen für das Siegerteam.

Erst zum Endspiel geht es für die U14 wieder zurück in die Sporthalle am 2. Ring. Dort findet auch das gesamte U16-Turnier mit insgesamt zehn Teams statt. Die Landesauswahlen aus Hamburg, dem Saarland und Hessen nutzen das Turnier, um sich für die Sommersaison einzuspielen und gegen renommierte deutsche Jugend-Vereine und das holländische Team aus Leek anzutreten. Viele der Spielerinnen aus dem VCW-Nachwuchs sind dabei und starten in der HVV-Auswahl.

Am Sonntag gegen 14 Uhr werden am 2. Ring dann beide Finalspiele parallel angepfiffen. Wenn gegen 15:15 Uhr die Siegerehrungen durch Schirmherr Sven Gerich vorgenommen wird, dann hat der VCW hoffentlich einen weiteren Schritt getan, dieses großartige Internationale Turnier im deutschen Volleyball-Kalender fest zu etablieren.

Besucher sind zu beiden Veranstaltungstagen sehr herzlich eingeladen, der Eintritt ist in beiden Hallen frei.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Jugend"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner