sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TV Mömlingen ist Deutscher Meister U18

Jugend: TV Mömlingen ist Deutscher Meister U18

09.05.2018 • Jugend • Autor: DVV 491 Ansichten

TV Mömlingen ist Deutscher Meister U18 - Foto: Dirk Bahl

Der TV Mömlingen ist der neue Deutsche Meister in der Alterklasse U18 (Foto: Dirk Bahl)

Der TV Mömlingen ist der neue Deutsche Meister in der Altersklasse U18. Die Nord-Bayern, die selbst Ausrichter des Turnieres waren, setzen sich im Finale klar gegen den VC Dresden durch.
Der TV Mömlingen war Ausrichter der Deutschen Meisterschaften der U18 männlich, die am 05./06. Mai in Elsendfeld und Großwallstadt ausgetragen wurde.

Zum 3. Mal nach 2014 mit der U14, 2017 mit den Regionalen Bundespokal Süd 2017 und dieses Jahr mit der U18 zeigten die Organisatoren um Gesamtleiter Björn Schönfeldt wieder eine optimale und mit vielen fleißigen Helfern durchgeführte Meisterschaft.

Die Rahmenbedingungen in beiden Hallen, die ca.8 km auseinander lagen, waren sehr gut. Besonders Lobenswert war u.a. der Einsatz von Dirk Ball, Fotograf von Mömlingen, der sensationelle Bilder über die gesamten beiden Tagen schoss und sie auf der Leinwand in der klimatisierten Untermainhalle Elsenfeld zeigte.

Auch der Einsatz der Schiedsrichter um Einsatzleiter Ferdinand Rill war bestens organisiert und so konnte am Samstag pünktlich um 9 Uhr die Eröffnung durchgeführt werden. Der Vize-Landrat, der Bürgermeistern von Mömlingen und Großwallstadt, ein Vertreter des Bayrischen Landesverbandes, der 1. Vorsitzender des Vereins und Vize-Vorsitzende der dvj eröffneten die Meisterschaft.

Pünktlich um 10.00 Uhr begann dann die erwartungsvollen Begegnungen in den beiden Hallen in Elsenfeld und Großwallstadt. Mit mehreren frisch gebackenen Europameistern der U18m in den verschiedenen Teams war die Anspannung recht hoch. Dies zeigte auch das hohe Niveau der besten 16 Teams aus Deutschland. Mit viel Engagement und Einsatz aller Beteiligten konnten bis 19.00 Uhr alle Vorrundenspiele sowie die Zwischenrunden erfolgreich gespielt werden.

Gruppensieger wurden die Teams MTV München, Berliner TSC, VC Dresden und der der TuS Kriftel. Mit den zweit- und drittplatzierten Teams der Vorrundenspiele wurden dann in der Zwischenrunde die Gegner im Viertelfinale ermittelt. Dabei setzten sich die Teams vom Schweriner SC : TV Rottenburg (2:0) ,VSG Hannover : SC Potsdam (2:1), TV Bühl : TSV Speyer (2:1) und Gastgeber TV Mömlingen : VC Gotha (2:1) durch.

Dank an die „Macher“ des TV Mömlingen und den Schiedsrichtern um Einsatzleiter Ferdinand Rill und Schiedsrichter-Beobacher Stefan Knebel, die ihren „Job“ sehr gut machten. Leider verletzten sich Spieler aus Rottenburg und Potsdam , so das diese Spieler das Turnier nicht zu Ende spielen konnten. Ihnen wünschen wir Gute Besserung!

Auch Sonntag pünktlich 9.00 Uhr wurden mit den Viertelfinals begonnen. Das sehr gute Niveau in der U18 zeigte sich dadurch, dass gerade in den Vor- und Zwischenrunden viele 2:1 Spiele stattfanden. Trotzdem konnte das Zeitfenster zur Durchführung der Spiele vorwiegend eingehalten werden. Kompliment an alle Teilnehmer des Turniers.

In den Spielen um den Einzug ins traf zum einen der TV Mömlingen auf den Berliner TSC. In einen hart umkämpften, sehr fairen Match siegte der Gastgeber mit 2:0 (25:23, 25:22). Das andere Halbfinale, VC Dresden gegen TuS Kriftel gewann der VC Dresden ebenfalls mit 2:0 (25:19, 25:19).

Zur Siegerehrung waren neben dem Vize-Landrat, die Bürgermeistern aus Mömlingen und Großwallstadt, der Vorsitzenden des Vereins TV Mömlingen Martin G.Hohm sowie der Sponsor der Sparkasse anwesend. dvj-Vize-Vorsitzender Torsten Barth dankte allen Politikern, Vereinsvertretern und Teilnehmern für das sportlich hohe Niveau sowie für die super organisierte Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft und den reibungslosen Ablauf. Zusammen wurden Urkunden und Medaillen an die Teams überreicht. Mit der Nationalhymne, souverän gespielt auf einer Geige von Maximilian Urban, Spieler aus Mömlingen, wurde das Turnier beendet.

Gratulation an den TuS Kriftel und den Berliner TSC zur Bronzemedaille.

Im Finale konnte sich dann der Gastgeber und Ausrichter TV Mömlingen recht deutlich mit 2:0 (17, 13) gegen den VC Dresden durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch an den Deutschen Meister 2018 der U18 männlich dem TV Mömlingen sowie allen Platzierten.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Jugend"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner