sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Jugendvolleyball-Event in Amberg war Werbung für den Volleyballsport

Jugend: Jugendvolleyball-Event in Amberg war Werbung für den Volleyballsport

26.10.2015 • Jugend • Autor: Roy Nanka 1456 Ansichten

Die Idee von Roy Nanka, dem Volleyball-Koordinator der Oberpfalz Kreis-Nord, anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Bayerischen Volleyball-Verbandes ein Volleyball-Event mit mehreren Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche zu organisieren, erwies sich als Volltreffer. Kombiniert mit der professionellen Organisation durch das Team der Abteilungsleiterin Andrea Wonneberger und Sportwart Thomas Koller und der Unterstützung des VC Schwandorf, allen voran Abteilungsleiter Gerd Spies gelang der SGS Amberg Volleyballabteilung mal wieder ein aussergewöhnliches Event.

Jugendvolleyball-Event in Amberg war Werbung für den Volleyballsport - Foto: Roy Nanka

Foto: Roy Nanka

Über 150 jugendliche Volleyballer, auf drei Mehrfachhallen in Amberg verteilt, haben sich entweder bei einem U14-Jugendspieltag gemessen oder mit viel Spaß das Jugendspielabzeichen in Gold, Silber oder Bronze abgelegt oder eine Jugendtrainer-Ausbildung genossen. Und der Höhepunkt sollte am Ende des Tages das Drittliga-Spiel zwischen VCO Kempfenhausen und VGF Marktredwitz in der Amberger triMax-Halle sein.

In der neuen Doppelsporthalle der Dreifaltigkeitsschule wurde am vergangenen Sonntag Vormittag nicht nur der U14-Spieltag der Jungs unter den Augen des Landestrainers des BVV, Peter Meyndt, ausgetragen, sondern gleich anschließend eine Talentsichtung für Jungs des Jahrgangs 2003 für die neue Eliteschule des Sports in München. In der triMax-Halle nahm gleichzeitig Auswahltrainer Andrej Büschel die männliche Oberpfalzauswahl des Jahrgangs 2001/02 unter seine Fittiche, um sie für den Bayernpokal 2016 fit zu machen. Und in der Doppelhalle der Luitpoldschule hatte Bezirkslehrwart Christian Gabriel zur Ausbildung zum "Zertifizierten Jugendtrainer" geladen. Dass den Volleyball-Vereinen in der Region um den Trainernachwuchs nicht bange sein muss, zeigte der große Zuspruch für diesen Lehrgang, denn nach wenigen Tagen waren im Vorfeld alle 30 Plätze vergeben. Ab Mittag dann ein weiterer Höhepunkt des Tages. Über 70 Kinder aus mehr als acht Vereinen der Oberpfalz bzw. auf Initiative von Sportlehrer Markus Spörer auch aus dem Erasmus-Gymnasium Amberg absolvierten unter den "strengen" Augen von Prüfern verschiedene Volleyball-Übungen, um das Spielabzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erlangen.

Und das Highlight des Tages sollte natürlich ab 16.00 Uhr in der triMax-Halle das Drittliga-Spiel zwischen den jugendliche Auswahlspielern des Volleyball-Internats Kempfenhausen gegen VGF Marktredwitz werden. Dass sich am Ende die Routine der Oberfranken gegen die Talente des BVV durchsetzte, war vorhersehbar. Die über 300 Zuschauer sahen aber hochklassigen Volleyballsport, wie er in Amberg nur selten zu erleben ist.
Landestrainer Peter Meyndt lobte am Ende des Jugendvolleyball-Events auch die hervorragende Organisation durch die SGS Amberg, allen voran Ihrer Abteilungsleiterin Andrea Wonneberger.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Jugend"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner