volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Jana Köhler

Spielerportrait Jana Köhler

Karriere

Jana Köhler geht seit 2003 sowohl bei nationalen als auch internationalen Beach-Turnieren an den Start. Von 2003 bis 2007 belegte sie serienweise Medaillenränge bei verschiedenen Europa- und Weltmeisterschaften der Juniorinnen. 2009 erlitt sie einen Kreuzbandriss, der sie zu einer längeren Pause zwang.

2010

Mit ihrer Beach-Partnerin Julia Sude  belegte Jana Köhler Anfang August den fünften Platz bei der Europameisterschaft von Berlin. Eine Woche später landeten Köhler-Sude auf dem fünften Rang beim Weltserien-Turnier in Aland/Finnland. Bei den Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften der Damen in Timmendorf gewann Jana Köhler mit Julia Sude im Endspiel am 28. August gegen die Europameisterinnen Sara Goller  und Laura Ludwig  mit 2:1 Sätzen.

2011

Mit einem fünften Platz bei der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft 2011 in Rom erreichte Jana Köhler mit ihrer Partnerin Julia Sude  das beste deutsche Ergebnis. Im August spielten Köhler/Sude bei der Europameisterschaft in Kristiansand, wo sie im Viertelfinale gegen die neuen Europameisterinnen Cicolari/Menegatti mit 0:2 verloren. Bei der deutschen Meisterschaft unterlagen sie im Endspiel Sara Goller  und Laura Ludwig .

2012

Nach einem neunten Platz bei der Europameisterschaft in Scheveningen trennten sich Jana Köhler und Julia Sude . Mit ihrer neuen Partnerin Anni Schumacher  gelangen Jana Köhler anschließend drei Siege in Folge auf der nationalen Smart-Beach-Tour sowie ein neunter Platz beim Grand Slam in Berlin. Bei den Deutschen Meisterschaften belegten Köhler/Schumacher Platz vier.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Jana_K%C3%B6hler

Weitere interessante Links

Aktuelle News zu Jana Köhler

volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter
Jana Köhler

Foto: FiVB

Jana Köhler
Geburtstag: 11.01.1986 (34)
Geburtsort: Berlin/Deutschland
Größe: 1,78 m
Position: Beachvolleyballerin
Verein: Hamburger SV
i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner