volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV und Sportdirektorin Beach-Volleyball einigen sich auf Auflösung des Vertrages

volleyballer.de

DVV: DVV und Sportdirektorin Beach-Volleyball einigen sich auf Auflösung des Vertrages

14.09.2017 • DVV Autor: DVV 3618 Ansichten

Der Deutsche Volleyball-Verband und Jana Köhler einigen sich auf die sofortige Auflösung ihres Vertrags als Sportdirektorin Beach-Volleyball. Jana Köhler bat aus persönlichen Gründen um die Beendigung der Zusammenarbeit.

Jana Köhler : "Es fällt schwer, mir diese Entscheidung nach der intensiven Zeit und der Vielzahl an Unterstützungen einzugestehen. Die letzten Wochen haben mir gezeigt, dass ich diese Funktion nicht nach meinen Ansprüchen ausfülle. Den Gesprächspartnern im Verband und an den Olympiastützpunkten sowie den Trainern, Athleten und vielen Beach-Volleyball-Engagierten gilt mein Dank für Ihre Unterstützung."

Der Deutsche Volleyball-Verband akzeptiert die Entscheidung von Frau Köhler und bedauert, dass die so umfangreich und mit viel persönlichem Engagement begonnene Zusammenarbeit nach kurzer Zeit beendet werden muss. Der Entscheidung gingen intensive Analysen der Aufgabensituation und Belastungen voraus, die keine andere Entscheidung zugelassen haben.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner