sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Heimspiel für Schumacher/Seyfferth beim smart beach cup Dresden

smart beach tour: Heimspiel für Schumacher/Seyfferth beim smart beach cup Dresden

11.06.2015 • smart beach tour • Autor: DVV 1309 Ansichten

Dresden/Hamburg. Während an diesem Wochenende noch im Freistaat Thüringen beim smart beach cup Jena aufgeschlagen wird, hat der Deutsche Volleyball-Verband bereits die Meldelisten für den nächsten Tourstopp im Freistaat Sachsen veröffentlicht. Vom 19. bis 21. Juni wird zum zweiten Mal in Folge auf dem Dresdner Altmarkt gespielt.

Auf das mit 10.000 Euro dotierte Turnier freuen sich insbesondere die ehemaligen Spielerinnen des Dresdner SC, Anni Schumacher und Sandra Seyfferth (Trikot.com Beach-Volleys). Im vergangenen Jahr erreichte Anni Schumacher noch an der Seite von Jana Köhler den zweiten Platz in Dresden. Zusammen mit Sandra Seyfferth gehört sie auch in diesem Jahr zum engeren Favoritenkreis für das Podium. Diese Ambitionen unterstrich das Team bereits zum Saisonauftakt mit dem 2. Platz beim smart super cup in Münster sowie am vergangenen Wochenende auf der Schweizer Tour mit dem ersten gemeinsamen Turniersieg in Olten.

Aber auch die Vorjahressiegerinnen Katharina Schillerwein/Cinja Tillmann (Beach-Volleys Bottrop/USC Münster) werden nichts unversucht lassen, in Dresden ihren Titel zu verteidigen. Mit dem Erfolg beim smart super cup in Hamburg können sie in dieser Saison bereits einen Turniersieg auf der Habenseite verbuchen. Als Nachwuchsteam erhielten Lisa Arnholdt/Leonie Welsch (DJK Schwäbisch Gmünd/TV Rottenburg) vom Deutschen Volleyball-Verband (DVV) eine Wildcard für das Hauptfeld. In der Qualifikation am Freitag, 19. Juni, spielt mit Anne Matthes (TSV Frohsinn Seifersdorf) eine weitere ehemalige Spielerin vom Dresdner SC. Zusammen mit Anne Friedrich (VG Wiwa Hamburg) ist der Hauptfeldeinzug das Minimalziel.

Bei den Männern führen die Poniewaz-Zwillinge, Bennet und David (KMTV Eagles Kiels), sowie Sebastian Dollinger /Marcus Popp (Hamburger SV/San Juan (ARG)) die Meldelisten an. Der gebürtige Chemnitzer Marcus Popp muss in Dresden auf seinen etatmäßigen Partner Björn Andrae , mit dem er 2008 und 2012 mit der Hallennationalmannschaft bei den Olympischen Spielen antrat, verzichten, da dieser auf einer USA-Reise sein wird. Dass Dollinger/Popp als Interimsduo gut harmonieren, bewiesen sie im September 2014 mit einem fünften Platz auf der World Tour in Brasilien. Internationale Konkurrenz bekommen die Teams der Deutschen Rangliste von den Neuseeländern Sam O'Dea und Mike Watson, die dank einer Wildcard im Elbflorenz starten können. Das Duo gewann im vergangenen November die Oceania Championships und belegte bei den Asian Beach-Volleyball Championships den 4. Rang.

Spielbeginn ist am Freitag, 19. Juni, mit der Qualifikation der Frauen und Männer, in der vier Startplätze pro Geschlecht für das Hauptfeld mit jeweils 16 Teams ausgespielt werden. Die Hauptfeldspiele starten am Samstag und am Sonntag jeweils um 9.00 Uhr. Das Frauenfinale ist am Sonntag für 14.30 Uhr angesetzt und das Herrenfinale wird um 15.30 Uhr angepfiffen. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. 

Am Wochenende berichtet der 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD von den Courts in der Landeshauptstadt Dresden und außerdem werden die Beach-Volleyballfans im Internet bestens versorgt. Der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden alle Spiele aus der TK-Arena übertragen. Live dabei sind Beach-Volleyballfans unter www.smart-beach-tour.tv. Hier gibt es viele weitere Informationen zur smart beach tour, alle Ergebnisse, Teaminfos und vieles mehr.

Wenn am Sonntag die Siegerteams des smart beach cup Dresden feststehen, geht es mit Beach-Volleyball auf dem Altmarkt unter dem Motto "Dresden Beach 2015" munter weiter. Im Anschluss an den smart beach cup steht die Eventfläche vom 23. bis 30. Juni für Freizeit- und Breitensportler, Firmenteams und Studenten bei zahlreichen Turnieren zur Verfügung. Und auch die Kleinsten können sich im "größten Sandkasten der Stadt" bei Spiel und Spaß vergnügen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.dresden-beach.de

Zeitplan - der Eintritt ist an allen Tagen und zu allen Spielen frei:
Freitag, 19.06.2015
13.00 - 18.30 Uhr: Qualifikationsspiele der Frauen & Männer

Samstag, 20.06.2015
09.00 - 20.00 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & Männer

Sonntag, 21.06.2015
09.00 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & Männer
12:40 Uhr Spiel um den 3. Platz der Frauen
13:35 Uhr Spiel um den 3. Platz der Männer
14:30 Uhr: Finale der Frauen
15:30 Uhr: Finale der Männer
anschließend Siegerehrungen

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner