volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Titelkämpfe am Ostseestrand

Techniker Beach Tour: Titelkämpfe am Ostseestrand

27.08.2019 • Techniker Beach Tour • Autor: Tom Bloch 431 Ansichten

Das deutsche Nationalteam Karla Borger /Julia Sude geht an die nächste Aufgabe als Favorit: die 26. Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand.

Titelkämpfe am Ostseestrand - Foto: www.tombloch.de

Foto: www.tombloch.de

Stuttgart (tob). Das Mekka der deutschen Beachvolleyballszene befindet sich an der Ostsee. Jedes Jahr am letzten Augustwochenende trifft sich die nationale Elite sowie zigtausende Fans und Zuschauer zu einem rauschenden Beachvolleyball-Fest direkt an der Strandpromenade von Timmendorfer Strand.
Erstmals seit 1993 wurde das Stadion sogar erweitert. Nun finden 6300 Zuschauer in der temporär direkt am Strandkai aufgebauten Ahmann-Hager-Arena Platz.
Auch für die Athleten ist der Auftritt bei den nationalen Meisterschaften immer etwas ganz besonderes, natürlich auch für Karla Borger und Julia Sude , die für die DJK TuSA 06 Düsseldorf starten.

Beide Spielerinnen wissen, wie es sich anfühlt, ganz oben auf dem Podest zu stehen und als erstes die Kolleginnen mit der obligatorischen Sektdusche zu malträtieren, um wenig später die Raupe, die traditionelle Karawane der Spielerinnen, die auf allen Vieren durch den Sand krabbelt, anzuführen.
Julia Sude wurde 2010 Deutsche Meisterin an der Seite von Jana Köhler und 2017 an der Seite von Chantal Laboureur . Karla Borger holte 2014 Gold gemeinsam mit Britta Büthe .
„Das ist wie nach Hause zurückkommen. Timmendorf ist einfach die Konstante in der Karriere“, sagt Julia Sude , für die 2019 bereits die 15. Teilnahme ist.

Für Karla Borger ist es Start Nummer zehn: „Ja, ist denn schon wieder Timmendorf? Irgendwie laufen die Saisons immer recht schnell. Für uns ist das auf jeden Fall eine super Vorbereitung auf das Turnier in Rom eine Woche später.“
Auch die Eltern der Nationalspielerinnen kennen die Atmosphäre nur zu gut. Karlas Mutter Cordula Pütter, Europameisterin 1995, startete dreimal in Timmendorf, Dr. Burkhard Sude einmal als Aktiver, und ist jetzt auch wieder als sportlicher Leiter des Nationalteams Borger/Sude vor Ort.
Die Fachleute in der nationalen Szene haben die Favoritenrolle im Vorfeld an Borger/Sude übergeben, die derzeit als bestes deutsches Frauenteam auf Rang 18 der Weltrangliste geführt werden.

Aktuelle Informationen zu den 26. Deutschen Meisterschaften gibt es im Internet auf den Seiten
www.die-techniker-beach-tour.de. Gespielt wird in vier Gruppen á vier Teams, die vier Gruppensieger stehen direkt im Viertelfinale, die Gruppenzweiten und -dritten treffen vorab im Achtelfinale aufeinander. Im K.o.-System geht es dann weiter bis ins Finale.

Alle Spiele auf dem Center Court und auf Court 2 werden live auf sportdeutschland.tv gestreamt. Ab dem Halbfinale ist auch ran.de mit dabei. Zudem werden die Finalspiele am Sonntag ab 12 Uhr live im Free-TV auf ProSieben MAXX gezeigt.

Das Nationalteam freut sich zudem über weiteren Zuwachs: Mit dem Unternehmen Grünes Gold aus Darmstadt ist ein neuer Partner hinzugestoßen, der sich dem Vertrieb von THC-freien Hanfprodukten widmet. „Hanf als Heilpflanze enthält viele Wirkstoffe. Cannabidiol, also die Komponente der Pflanze, die nicht psychoaktiv ist, soll schmerzlindernd und entzündungshemmend wirken, bei Angstzuständen und Depressionen helfen und gestresste Nerven beruhigen“, sagen die drei Geschäftsführer der jungen Firma, Florian Wolf, Hüseyin Dündar und Timm Gros, die in Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden bereits drei Shops betreiben. „Wir arbeiten sehr gerne mit Karla und Julia zusammen, weil wir die Sportart einfach mega finden, und weil unsere Produkte hervorragend dazu passen: rein pflanzlichen Ursprungs und die natürliche Regeneration fördernd, ideal also für Leistungssportler. Wir unterstützen die beiden sehr gerne auf ihrem Weg nach Tokio.“
www.gruenes.gold

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Techniker Beach Tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner