volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Männer-Bundesligisten vor Auftakt auf europäischer Bühne

volleyballer.de

CEV: Männer-Bundesligisten vor Auftakt auf europäischer Bühne

22.11.2023 • CEV Autor: Koch, Marvin 236 Ansichten

Am heutigen Mittwoch steht die SVG Lüneburg vor der Premiere in der CEV Champions League 2024 ­ dementsprechend groß ist die Vorfreude.

Um 19 Uhr ist der Traditionsverein aus Tschechien, Jihostroj ?ESKÉ BUD?JOVICE, zum Auftakt der Gruppenphase zu Gast in der LKH Arena. Auch wenn mit dem Team ein vielfacher Meister und Pokalsieger seines Landes nach Lüneburg kommt, rechnen sich die LüneHünen eine Chance aus. "Das ist schon eine Mannschaft mit guter Qualität, aber keine Übermannschaft. Man muss sie jetzt nicht zu stark reden", freut sich SVG-Chefcoach Stefan Hübner auf dieses Debüt.

Auch der zweite deutsche Vertreter in der CEV Champions League Volley 2024, die BERLIN RECYCLING Volleys, starten mit einem Heimspiel in die Champions League-Gruppenphase: Die Berliner erwarten am morgigen Donnerstag ab 19.30 Uhr im Pool C den portugiesischen Double-Gewinner Benfica Lissabon. Dieses Duell sollte es bereits vor zwei Jahren in der Max-Schmeling-Halle geben, doch ein Corona-Ausbruch im portugiesischen Team verhinderte dies damals. Aufgrund der Zusammensetzung der Gruppe C mit weiteren starken Gegnern wie Gas Sales Piacenza (ITA) und Halkbank Ankara (TUR) zählt für den Hauptstadt-Club jeder Punkt fürs Weiterkommen, sodass zum Auftakt gleich ein Sieg gelingen muss.

In der ersten Runde des CEV Volleyball Cup 2024 treffen die SWD powervolleys Düren ebenso am Donnerstagabend ab 19 Uhr in Nordmazedonien auf OK Strumica Nikob. Viel ist über den Dürener Gegner nicht bekannt, außer dass sechs Spieler jünger als 19 Jahre sind. OK Strumica ist in der Qualifikation zur Champions League mit drei 0:3-Niederlagen ausgeschieden und tritt daher im zweithöchsten internationalen Wettbewerb an. Das Ziel für die Mannschaft von Trainer Matti Alatalo lautet, den unbekannten Gegner zweimal zu schlagen und in die nächste Runde einzuziehen.

Im CEV Volleyball Challenge Cup 2024 steigen die Helios GRIZZLYS Giesen in die Runde der letzten 32 Mannschaften ein und treten am heutigen Mittwochabend zum Hinspiel bei SK TIRANA in Albanien an.

Sportdeutschland.TV überträgt die Champions League Spiele live. Auch das Match zwischen SK TIRANA und den Helios Grizzlys Giesen kann live auf Sportdeutschland.TV verfolgt werden.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "CEV"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner