sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Feierliche Eröffnung der Deutschen Meisterschaften am Donnerstagabend

Techniker Beach Tour: Feierliche Eröffnung der Deutschen Meisterschaften am Donnerstagabend

30.08.2018 • Techniker Beach Tour • Autor: DVV 424 Ansichten

Die Beach-Volleyball-Fans aus ganz Deutschland fiebern bereits den 26. Titelkämpfen vom 30. August bis zum 2. September am Timmendorfer Strand entgegen. Im Mittelpunkt steht an diesem Wochenende selbstverständlich der hochklassige olympische Sport in der Ahmann-Hager-Arena und auf den drei weiteren Spielfeldern, doch auch rund um die Courts wird viel geboten. Der Eintritt in die Ahmann-Hager-Arena mit 6.000 Sitzplätzen ist an allen Tagen frei.

Knapp 1.200 Sitzplätze konnten kostenpflichtig reserviert werden, waren aber kurz nach Verkaufsstart im April bereits vergriffen. Für die freiverfügbaren Sitzplätze gibt es in diesem Jahr eine Neuerung. Rund um die große Ahmann-Hager-Arena wird eine umlaufende Absperrung erfolgen, an der auch die Einlasskontrolle stattfinden wird. Innerhalb dieses Areals werden auf der Seite der Seebrücke WC-Einheiten aufgestellt und auf der „Niendorfer“ Seite wird es einen Getränkestand geben. So können die Zuschauer kurz die Tribünenplätze verlassen, ohne Gefahr zulaufen nicht wieder in die Ahmann-Hager-Arena zu kommen.

Die offizielle Eröffnungsfeier bildet am Donnerstag, 30. August, den Auftakt zu den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften. Mit einem bunten Unterhaltungsprogramm und Sportlerehrungen durch den Deutschen Volleyball-Verband beginnt die Eröffnungsfeier um 20 Uhr. Ab 21 Uhr laufen dann alle 32 teilnehmenden Teams der Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften 2018 ein und werden vom Moderatorenteam vorgestellt. Wie in den vergangenen Jahren können sich die Zuschauer am gesamten Wochenende auf die Entertainment-Crew mit den Moderatoren Fabian Wittke und Axel Chur sowie DJ Norman Diercks freuen.

Das Beach-Village im Kurpark, an der Strandpromenade und auf dem Seebrückenvorplatz mit vielen Mitmachaktionen und Gewinnspielen der Sponsoren und Partner öffnet ab Freitagmorgen. Im Kurpark finden die Beach-Volleyball-Fans auch den Info-Point für alle Fragen rund um die Titelkämpfe in Timmendorfer Strand. Ein reichhaltiges gastronomisches Angebot rundet das Beach-Village ab.

Premiere für kontaktloses Bezahlen an den Verkaufsständen

Im Rahmen der Innovationspartnerschaft mit dem Deutschen Volleyball-Verband (DVV) testet die comdirect bank gemeinsam mit Visa ein Armband mit Bezahlfunktion, ein sogenanntes Wearable. Mit dem Einsatz von 5.000 „Wearables“ bieten comdirect und Visa den Besuchern der Veranstaltung ein schnelles und bequemes Zahlungserlebnis. Mit einer Bewegung an der Kasse und dem Piepton des Bezahlterminals ist alles erledigt. Die Besucher können die „Wearables“ mit einem Guthaben von 10, 20, 30 oder 50 Euro vor Ort am comdirect Stand erwerben. comdirect legt bei jedem „Wearable“ noch fünf Euro dazu. Außerdem verteilt comdirect weitere „Wearables“ mit einem Guthaben von fünf Euro kostenfrei an die Besucher. comdirect Kunden können darüber hinaus auch mit Google Pay per Smartphone bezahlen.

Am Samstagabend verwandelt sich die Ahmann-Hager Arena in eine große Open-Air Disco. Bei der N-Joy Beach-Party ab 20 Uhr auf dem Center Court kann bei freiem Eintritt zu angesagten Beach-Sounds auf dem Meister-Sand getanzt und gefeiert werden. Anschließend wird um 23:30 Uhr das große Feuerwerk über der Seebrücke gezündet. Abgerundet wird das Party-Wochenende mit der „Players Night“ im Maritim Seehotel. Ab 22:30 Uhr sorgen DJ Alex B. und DJ Mike im großen Saal für beste Laune bei allen Partygästen. Der Eintritt kostet 20 Euro und die Tickets sind im Vorverkauf im Maritim Seehotel oder ab Donnerstag am Info Point im Beach-Village erhältlich.

Zwei große Neuerungen gibt es in diesem Jahr im Spielplan der Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften. Erstmals beginnt das Hauptfeld am Freitag, 31.8., mit einer Gruppenphase. Die Gruppensieger ziehen direkt in das Viertelfinale ein und die Zweit- und Drittplatzierten spielen zunächst im Achtelfinale gegeneinander. Die DM beginnt am Sonntag mit den Halbfinalspielen der Männer und zum ersten Mal werden beide Finals am Sonntag ausgespielt. Die Finalspiele werden ab 12 Uhr ausgetragen.

Wer das Saisonfinale der ranghöchsten deutschen Beach-Volleyballserie nicht an allen vier Tagen live vor Ort erleben kann, wird im Internet bestens versorgt. Egal ob Computer, Tablet oder Smartphone - der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden alle Spiele vom Center Court auf Die-Techniker-Beach-Tour.de und Sportdeutschland.tv übertragen. Ab den Viertelfinalspielen der Männer am Samstagnachmittag wird mit drei Kameras mit TV-Standard produziert und ran.de steigt in die Live-Übertragungen ein. Alle Medaillenspiele an der Ostsee werden am Sonntag ab 10 Uhr live im Free-TV auf ProSieben MAXX gezeigt. Dann melden sich für ProSieben MAXX Moderatorin Funda Vanroy, Reporter Max Zielke, Kommentator Dirk Berscheidt und Olympiasieger Julius Brink als Experte vom Strand.

Alle Informationen zu den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand und der gesamten Serie finden Beach-Volleyball-Fans unter die-techniker-beach-tour.de.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Techniker Beach Tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner