volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Thole/Wickler mit Auftaktsieg

Techniker Beach Tour: Thole/Wickler mit Auftaktsieg

30.08.2019 • Techniker Beach Tour • Autor: DVV 356 Ansichten

Am Donnertag, 29. August, wurden die 27. Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand feierlich eröffnet. Die ersten Ballwechsel wurden am Freitag ab 10:00 Uhr auf den Courts gespielt. Auch die Nationalteams haben bereits ins Geschehen eingegriffen.

Nils Ehlers/Lars Flüggen haben ihre starke Form der letzten Wochen bestätigt und sind mit einem glatten 2:0 (21-16, 21-12)-Sieg gegen Marcus Popp /Milan Sievers in die Beach-DM gestartet. Sie spielen damit heute Abend noch um den Gruppensieg, der den direkten Einzug ins Viertelfinale bedetuten würde.

"Es lief für einen Auftakt schon ganz gut. Gegen Milan Sievers im Block zu spielen, war nicht einfach. Er hatte bei seiner Höhe immer wieder die Finger dran und ist ein großes Talent", analysierte Nils Ehlers. Lars Flüggen sagte: "Timmendorfer Strand ist immer großartig und ein Highlight der Saison."

Ebenso erfolgreich sind Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms in das Saison-Highlight gekommen. Gegen die Wolf-Brüder von den United Volleys Frankfurt gewannen sie in zwei Durchgängen mit 21-15 & 21-14.

Julius Thole/Clemens Wickler sind mit einem 2:0 (23-21, 21-16)-Sieg gegen Manuel Harms/Richard Peermüller in die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften gestartet. Gegen das an Nummer 16 gesetzte Team sahen die Fans in der Ahmann-Hager Arena einen spannenden Auftakt, bei dem Thole/Wickler in Durchgang eins gleich drei Satzbälle nicht nutzen konnten.

Als Clemens Wickler schlussendlich am Aufschlag stand, werden sich etliche Fans an die WM erinnert gefühlt haben. Mit einem perfekt in die Mitte platziertem Ass machte er den Satzgewinn möglich. Satz zwei verlief dann deutlich besser, als sie mit höherem Druck im Aufschlag kein weiteres Comeback zuließen.

"Das Auftaktmatch ist immer schwierig. Sie haben super aufgeschlagen und uns unter Druck gesetzt. Hinten raus konnten wir uns steigern", sagte Julius Thole im Anschluss. Clemens Wickler ergänzte: "Die Deutschen Meisterschaften sind immer ein absolutes Highlight. Ich bin froh dabei zu sein und freue mich schon auf unser zweites Spiel heute."

+++ Drei Teams wollen Gruppensieger werden +++

Mit einem zweiten Erfolg könnten Karla Borger /Julia Sude , Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur sowie Victoria Bieneck/Isabel Schneider den Gruppensieg perfekt machen. Margareta Kozuch /Laura Ludwig brauchen dagegen unbedingt einen Sieg, um nicht vorzeitig die Segel streichen zu müssen.

14:30 Uhr: Borger/Sude vs. Klinke/Kotzan | Livestream

15:30 Uhr: Kozuch/Ludwig vs. Aulenbrock/Ferger | Livestream

15:30 Uhr: Ittlinger/Laboureur vs. Karnbaum/Niemczyk | Livestream

15:30 Uhr: Bieneck/Schneider vs. Gernert/Kiesling | Liveticker

+++ Thole/Wickler starten am Mittag +++

Die Vize-Weltmeister und DM-Favoriten Julius Thole/Clemens Wickler starten am Mittag in das Turnier. Es folgen Nils Ehlers/Lars Flüggen und Philipp-Arne Bergmann/Yannick Harms. Alle Spiele sind live bei Sportdeutschland.TV zu sehen.

12:00 Uhr: Thole/Wickler vs. Harms/Peemüller | Livestream

13:00 Uhr: Ehlers/Flüggen vs. Popp/Sievers | Livestream

13:00 Uhr: Bergmann/Harms vs. Wolf/Wolf | Livestream

Alle Ergebnisse gibt es auch im Live-Ticker (HIER KLICKEN).

+++ So verlief der deutsche Start +++

Mit drei Siegen und einer Niederlage sind die deutschen Nationalteams in die Beach-DM gestartet. So gewannen Karla Borger /Julia Sude , Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur und Victoria Bieneck/Isabel Schneider ihre Auftaktmatches. Anders ist es für Margareta Kozuch /Laura Ludwig gelaufen, die in drei Sätzen gegen die Overländer-Zwillinge verloren.

Borger/Sude vs. Bieneck/Stautz 2:0 (21-16, 21-18)

Ittlinger/Laboureur vs. Claaßen/Interwies 2:0 (21-19, 21-11)

Bieneck/Schneider vs. Hoffmann/Schulz 2:0 (21-18, 21-12)

Kozuch/Ludwig vs. Overländer/Overländer 1:2 (21-15, 16-21, 21-23)

+++ Die Livestreams und Übertragungen der Beach-DM +++

Wer das Saisonfinale der ranghöchsten deutschen Beach-Volleyball-Tour nicht an allen vier Tagen live vor Ort erleben kann, wird im Internet bestens versorgt. Egal ob Computer, Tablet oder Smartphone - der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden alle Spiele vom Center Court und Court 2 auf Die-Techniker-Beach-Tour.de und Sportdeutschland.tv übertragen. Ab den Halbfinalspielen wird mit drei Kameras mit TV-Standard produziert und ran.de steigt in die Live-Übertragungen ein.

Die Finalspiele an der Ostsee werden am Sonntag ab 12 Uhr live im Free-TV auf ProSieben MAXX gezeigt. Dann melden sich für ProSieben MAXX Moderatorin Funda Vanroy, Reporter Max Zielke, Kommentator Dirk Berscheidt und Olympiasieger Julius Brink als Experte vom Strand.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Techniker Beach Tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner