sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Erfolgreicher Auftakt der Techniker Beach Tour Düsseldorf am Burgplatz

Techniker Beach Tour: Erfolgreicher Auftakt der Techniker Beach Tour Düsseldorf am Burgplatz

24.06.2018 • Techniker Beach Tour • Autor: DVV 424 Ansichten

Mit der Qualifikation startete die Premiere der Techniker Beach Tour am Freitagmorgen auf dem Burgplatz. Zum Nachmittag verwöhnte die Sonne dann auch standesgemäß die Zuschauer an der Beach-Volleyball-Promenade am Rhein. Doch die Beach-Teams mussten mit ungewohnt windigen Verhältnissen zurechtkommen, wie die Spieler es eher von den Strandturnieren kennen.

Je 12 Frauen- und Männerteams spielten in der Qualifikation in vier Dreiergruppen, um die vier freien Hauptfeldplätze. Bei den Männern setzten sich souverän mit jeweils zwei Siegen Manuel Lohmann/Jefferson Santos Pereira (TGM Gonsenheim/TG Rüsselsheim) und Lennart Kroha/Harry Schlegel (TSV Zirndorf/SV Schwaig) ohne Satzverlust durch. Mit ebenfalls zwei erfolgreichen Spielen qualifizierten sich Tobias Brand/Jonas Reinhardt (United Volleys), während es für das Team Dan John/Rudy Schneider (FC Schüttorf/TuB Bocholt) Punkte zählen hieß: Nachdem in dieser Gruppen alle Teams jeweils ein gewonnenes und ein verlorenes Spiel zu Buche stehen hatten, zogen sie aufgrund des besseren Punktverhältnisses in das mit 25.000 Euro dotierte Turnier am Wochenende ein.

Larissa Claaßen/Nina Interwies (Beach me) und Constanze Bieneck/Hannah Ziemer (BBSC Berlin/Hamburger SV) konnten als topgesetzte Frauenteams ihre Gruppen deutlich gewinnen. Annie Cesar/Julia Wenzel (TB Bad Krozingen/MTV Stuttgart) mussten in ihrem zweiten Spiel über drei Sätze gegen Magdalena Rapacz-Matras/Sandra Szychowska (SV Karlsruhe-Beiertheim) gehen, bevor der Hauptfeldeinzug perfekt war. Als viertes Team qualifizierte sich Andrea Harbring/Eva Schmitz (BW-Dingden), das damit zum ersten Mal in ein Hauptfeld der ranghöchsten Deutschen Beach-Volleyball-Serie einzog.

Viktoria Dörschug/Nele Hoja, Sophia Gruhn/Lisa-Marie Haas und Yannik Ahr (zusammen mit Lukas Essing, TuB Bocholt), die für den DJK TuSA 06 Düsseldorf starteten, verpassten hingegen die erfolgreiche Qualifikation beim Heimturnier. So ruhen nun die Hoffnungen des Düsseldorfers Publikums unter anderem auf Alexander Walkenhorst /Sven Winter, Bennet Poniewaz/David Poniewaz und Daniel Wernitz, der am Rheinufer mit Lars Lückemeier (SV Fellbach) spielt, sowie auf Anna Hoja/Stefanie Hüttermann. Letztere spielten bereits am Freitag ihr erstes Gruppenspiel im 16er-Feld der Hauptrunde und gewannen dieses gegen die Qualifikantinnen Claaßen/Interwies mit 2:0. Den ersten erfolgreichen Aufschlag hatte auch Olympiasiegerin Kira Walkenhorst (Hamburger SV). Sie gewann mit Ihrer Partnerin Leonie Körtzinger (Hamburger SV) gegen Harbring/Schmitz ihr Auftaktspiel mit 2:0.

Am Samstag, 23. Juni, ist um 8:30 Uhr Spielbeginn für die ersten Gruppenspiele der Männer und die weiteren Gruppenspiele der Frauen. Die Gruppensieger ziehen direkt in das Viertelfinale ein und die Zweit- und Drittplatzierten spielen zunächst im Achtelfinale gegeneinander. Die Finalspiele der Frauen und Männer werden am Sonntag, 24. Juni ab 14 Uhr ausgetragen. Der Eintritt ist an allen drei Turniertagen frei.

Die „comdirect bank Arena“ bietet Platz für 1.500 Zuschauer und bildet das Herzstück auf dem Hauptmarkt. Darüber hinaus werden zwei weitere Nebencourts aufgebaut, an denen die Zuschauer ebenfalls hochklassigen Beach-Volleyball bestaunen können. Für das leibliche Wohl und weitere Unterhaltung sorgen zahlreiche Sponsoren- und Gastronomiestände. Im Beach-Village laden viele Gewinnspiele und Aktionen die kleinen und großen Beach-Volleyball-Fans zum Mitmachen ein.

Wer die Spiele der ranghöchsten nationalen Beach-Volleyballserie nicht live vor Ort besuchen kann, wird im Internet bestens versorgt. Egal ob Computer, Tablet oder Smartphone – der Livescore liefert jeden Punkt in Sekundenschnelle von allen drei Courts und im Livestream werden alle Spiele vom Center Court auf Die-Techniker-Beach-Tour.de und Sportdeutschland.tv übertragen. Ab den Viertelfinalspielen wird mit drei Kameras im TV-Standard produziert und ran.de steigt in die Live-Übertragung ein. Diese Spiele werden inklusive der Finals am Sonntag von Dirk Berscheidt kommentiert.

Alle Informationen zum Tourstopp in Düsseldorf und der gesamten Serie finden Beach-Volleyballfans unter www.die-techniker-beach-tour.de.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Techniker Beach Tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner