sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
FCJ Köln optimal verstärkt

Regionalligen: FCJ Köln optimal verstärkt

05.08.2015 • Regionalligen • Autor: Ulla Barnick 1153 Ansichten

Nach dem ersten Jahr in der Regionalliga West steht für die 2. Damen des FCJ Köln ein sehr guter dritter Platz zu Buche. In der spielfreien Zeit über die Sommermonate liegt aber der Fokus schon auf der anstehenden Spielzeit. So haben sich bereits einige Veränderungen im Kader ergeben.

Mit Karoline Reich (Außen) und Carina Emsermann (Zuspiel) verlassen zwei erfahrene Spielerinnen das Team des Regionalligisten. Beide schaffen den Sprung in die erste Mannschaft, den Bundesligisten DSHS Snow Trex Köln. Karolin Reich wird als eine Leistungsträgerin der vergangenen Saison schmerzlich vermisst werden, sammelte sie doch mit spektakulären Blockaktionen und als Angreiferin mit großer Abschlaghöhe viele wichtige Punkte. Carina Emsermann musste aufgrund einer schweren Knieverletzung große Teile der vergangenen Saison pausieren, hat aber in vergangenen Spielzeiten bereits ihre große Klasse auf der Spielmacherposition unter Beweis gestellt. Eine weitere Veränderung steht auf der Position der Kapitänin an: Nina Rieger (ebenfalls Außen) wird in der kommenden Saison aus privaten Gründen kürzer treten, aber als Feuerwehrkraft weiterhin zur Verfügung stehen. Diese Abgänge hinterlassen eine große Lücke im Team. Glücklicherweise ist es gelungen, zwei spielstarke Neuzugänge mit großem Potential zu gewinnen. Kirsten Tälkers (19 Jahre) kommt als junges Talent mit Zweitligaerfahrung von Wietmarschen nach Köln. Gemeinsam mit Lorena Villa Pecero und Annika Stenchly wird sie ein hochkarätiges Zuspielerinnentrio komplettieren und mit ihren 1.85 m auch das Kölner Blockspiel aufwerten. Weiterhin begrüßen die Junkersdorferinnen Sportstudentin Annika Brück (19 Jahre) im Team, die vom USC Münster an den Rhein wechselt. Bereits im ersten Probetraining konnte sie Trainer Florian Hannich über die Außen-/Diagonalposition von ihrem Können überzeugen. "Mit diesem Zuwachs sind wir für die kommende Saison bereits jetzt sehr gut aufgestellt. Kirsten und Annika werden uns nicht nur mit ihren individuellen Fähigkeiten verstärken, sondern passen auch menschlich hervorragend ins Team", freut sich Hannich.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Regionalligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner