sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Die Deutsch-Brasilianerin Liz Hintemann schlägt wieder für den VCW auf

Bundesligen: Die Deutsch-Brasilianerin Liz Hintemann schlägt wieder für den VCW auf

27.07.2015 • Bundesligen • Autor: Kim Sala 1021 Ansichten

Elizabeth "Liz" Hintemann übernimmt in der kommenden Saison die Diagonalposition im Bundesliga-Team des VC Wiesbaden. Bereits in der Saison 2006/2007 spielte die Deutsch-Brasilianerin für den VCW. Nach einer Volleyball-Weltreise zu Clubs in der Schweiz, Türkei, Frankreich, Spanien, Indonesien und Brasilien kehrt die heute 31-Jährige in die hessische Landeshauptstadt zurück.

Die Deutsch-Brasilianerin Liz Hintemann schlägt wieder für den VCW auf - Foto: VC Wiesbaden

VCW-Neuzugang Liz Hintemann ist in Wiesbaden bereits bestens bekannt aus der Saison 2006/2007 (Foto: VC Wiesbaden)

"Ich hatte das Glück in den vergangenen Jahren viele Länder, Städte und Clubs kennenzulernen. Mit dem VC Wiesbaden verbinde ich sehr viele positive Erinnerungen. Der Verein ist sehr gut organisiert und ich freue mich auf die Herausforderung, eine gute Platzierung zu erreichen", berichtet Liz.

VCW-Trainer Dirk Groß kennt die 1,87 Meter große Diagonalangreiferin bereits aus seiner Zeit bei dem Schweizer Verein Zeiler Köniz: "Mit Liz Hintemann haben wir eine sehr erfahrene und groß gewachsene Spielerin auf der Diagonalposition gewonnen. Sie wird unserem Spiel durch ihre internationale Erfahrung die nötige Ruhe und Stabilität geben, aber auch mit ihrem brasilianischen Temperament für Stimmung auf dem Feld sorgen."

Liz Hintemann besitzt die deutsche und die brasilianische Staatsbürgerschaft. Ihre Volleyball-Karriere begann in ihrem Heimatland Brasilien. Nach zahlreichen Stationen in Europa und Asien spielte sie in den vergangenen zwei Jahren wieder bei brasilianischen Clubs. Mit SESI-SP (São Paulo) belegte sie zuletzt den dritten Platz in der brasilianischen Superliga. Der erneute Umzug zurück in die Bundesrepublik bedeutet für Liz Hintemann, die neben der deutschen auch die englische Sprache beherrscht, auch eine Rückkehr zu ihrer Familie. Ihre Eltern mit deutschen Wurzeln sowie ihre beiden Brüder leben seit zehn Jahren in Deutschland.

Geschäftsführerin Nicole Fetting fasst zusammen: "Wir konnten mit Liz eine starke und routinierte Spielerin verpflichten, die Wiesbaden bestens kennt. Wir alle freuen uns auf ein Wiedersehen mit Liz."

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner