sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SG Rodheim Herren 2 entscheidet 5-Satz-Krimi gegen Vellmar für sich

Regionalligen: SG Rodheim Herren 2 entscheidet 5-Satz-Krimi gegen Vellmar für sich

16.03.2015 • Regionalligen • Autor: Marcel Kopperschmidt 1088 Ansichten

In der Volleyball Regionalliga der Männer konnte die zweite Mannschaft der SG Rodheim am Samstag, den 14.03.2015 einen 0:2 Satzrückstand gegen den SSC Vellmar noch zum 3:2 Sieg umdrehen. (23:25, 23:25, 25:23, 28:26, 16:14)

Die Voraussetzungen beim vorletzten Spieltag der Regionalliga waren für die Rodheimer zweite Garde nicht besonders gut. Neben dem kranken Trainer D. Zschiesche musste Ersatzcoach S. Kann auch auf die wichtigen Außenangreifer R. Leuner (krank) und T. Breitenfelder (festgespielt in der 1. Mannschaft) verzichten. Diagonalspieler J. Bender war ebenfalls angeschlagen und musste zudem neben Libero T. Lingenau und M. Gaus den Annahmeriegel verstärken. Allrounder A. Schuld stand als Außenangreifer in der Startposition.

Die beiden ersten Sätze verliefen recht ähnlich. Rodheim spielte sich zum Ende der Sätze einen kleinen Vorsprung heraus, schaffte es jedoch nicht, diesen bis über die Ziellinie zu bringen. Auch der mutige Einsatz von L. Flott im zweiten Satz konnte das nicht verhindern. Die Piraten waren nach den ärgerlichen Satzverlusten sichtlich enttäuscht, der Siegeswille war jedoch noch nicht gebrochen. In der darauffolgenden Aufholjagd brachte der erhöhte Aufschlagdruck den Erfolg. In den wichtigen Endphasen der letzten drei Sätze behielten die Hausherren die Nerven und konnten schließlich einen verdienten, äußerst knappen Sieg feiern. Kein Satz wurde mit mehr als zwei Punkten Differenz entschieden!
Mit diesem Ergebnis steht Rodheim 2 nun auf dem 6. Tabellenplatz und kann unabhängig vom Ausgang des letzten Spiels schlimmstenfalls auf Rang 7 abrutschen. Theoretisch ist nach oben sogar noch Platz 4 möglich. Bleibt nur zu hoffen, dass die erste Herrenmannschaft den Klassenerhalt in der dritten Liga schafft. Sonst droht der Zwangsabstieg, da nicht beide Mannschaften gleichzeitig in der Regionalliga gemeldet werden dürfen.

Für SG Rodheim 2 spielten:
Bender, Brömmeling, Flott, Gaus, Kann, Lenz, Lingenau, Schuld, Zander

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Regionalligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner