volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ittlinger/Weiland feiern zweiten Titel

smart beach tour: Ittlinger/Weiland feiern zweiten Titel

01.08.2016 • smart beach tour • Autor: DVV / Comtent 718 Ansichten

St. Peter-Ording. Mit den Endspielen der Frauen und Männer ging am Sonntagnachmittag der smart beach cup St. Peter-Ording zu Ende. Die 20. Auflage des Strandklassikers an der Nordsee lockte rund 50.000 Zuschauer auf die größte Sandbank Deutschlands. Beim vorletzten Qualifikationsturnier für die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften vom 8. bis 11. September in Timmendorfer Strand traten je 16 Beach-Volleyballduos in der Frauen- und Männerkonkurrenz an und spielten um ein Gesamtpreisgeld von 10.000 Euro.

Im Finale der Frauen standen sich wie beim smart beach cup Jena die beiden Top-Teams Sandra Ittlinger/Yanina Weiland (SV Lohhof) und Katharina Culav/Sandra Seyfferth (Hamburger SV/Dresdner SSV) gegenüber. Erneut konnten die Bayerinnen nach zwei Sätzen als strahlende Siegerinnen aus diesem Duell hervorgehen. "Wir wollten diese Saison unbedingt zeigen was wir können, dafür haben wir im Winter hart trainiert, das zahlt sich jetzt im Sommer aus", freute sich Ittlinger nach der zweiten Goldmedaille in der laufenden Spielzeit. "Das ist unfassbar! Sonnenschein, Gänsehaut pur und eine super Kulisse hier auf dem Center Court in St. Peter-Ording - was will man mehr?", zeigte sich Partnerin Weiland nach dem verwandelten Matchball von der tollen Atmosphäre in der bis auf den letzten Platz besetzten TK-Arena sichtlich beeindruckt. Aufgrund ihrer hervorragenden Leistung in der Abwehr und ihrer druckvollen Aufschläge wurde Weiland im Rahmen der Siegerehrung zudem mit dem Sport Bild Award als MVP ausgezeichnet.

Das Spiel um den Bronzerang bestritten zuvor die Überraschungssiegerinnen des smart super cup Binz, Sabrina Karnbaum/Natascha Niemczyk (NawaRo Straubing) und Anna Behlen vom SC Strande mit ihrer Partnerin Anika Krebs (MTV Hildesheim). In zwei spannenden Sätzen entschieden Behlen/Krebs das Spiel für sich und feierten nach dem dritten Platz zum Saisonauftakt in Münster ihre zweite Podiumsplatzierung auf der smart beach tour 2016.

Im Endspiel der Männer gab es gleich zwei Premieren. Sowohl Benny Nibbrig/Daniel Wernitz (TSG Solingen Volleys) als auch Eric Stadie (Vivantes Sportmedizin Berlin), der mit Sebastian Fuchs (BR Volleys) antrat, bestritten ihre ersten Finals auf der smart beach tour. Nachdem die Solinger bereits beim smart super cup Hamburg eine Medaille gewannen, nutzten sie ihre Chance an der Nordsee und standen am Ende ganz oben auf dem Treppchen. In zwei sehr ausgeglichenen Sätzen bewiesen sie in den entscheidenden Phasen die besseren Nerven und siegten jeweils mit 25:23. "Das war auf jeden Fall eines unserer besten Spiele. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, mal ganz oben zu stehen", freute sich Wernitz, der bereits seit 2007 auf der ranghöchsten nationalen Beach-Volleyballserie aktiv ist. Als MVP bei den Männern wurde Blockspieler Benny Nibbrig zudem mit dem Sport Bild Award geehrt.

Zum erneuten Aufeinandertreffen der topgesetzten Armin Dollinger/Bennet Poniewaz (VFR Garching/KMTV Eagles Kiel) und des Überraschungsteams Max Betzien/Nils Ehlers (VCO Berlin/Netzhoppers KW-Bestensee) kam es im Spiel um den dritten Platz nicht. Krankheitsbedingt musste Dollinger das letzte Spiel abgeben, sodass Betzien/Ehlers die Bronzemedaille kampflos erhielten.

Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms (TC Hameln) belegten nach erfolgreicher Qualifikation am Freitag bei ihrem Comeback auf der größten nationalen Beach-Volleyballserie Europas im Gesamtklassement Rang fünf.

Vom 26. bis 28. August gastiert die smart beach tour wieder an der Ostsee. In Kühlungsborn findet mit dem smart super cup nach der Olympia-Pause das letzte Turnier vor den Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften statt.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner