volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Becker/Schröder erkämpfen sich zweiten Turniersieg

smart beach tour: Becker/Schröder erkämpfen sich zweiten Turniersieg

21.08.2017 • smart beach tour • Autor: DVV / Comtent 228 Ansichten

Hamburg. Der smart super cup Hamburg war an diesem Wochenende mit insgesamt 17.000 Zuschauern der gelungene Auftakt zu zehn Tagen Beach-Volleyball im Stadion Rothenbaum. Nach dem letzten Stopp der smart beach tour vor den Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand (31.8. – 3.9.) finden vom 22. bis 27. August die World Tour Finals Hamburg an gleicher Stelle statt. Genau wie auf der nationalen Tour ist auch beim internationalen Saisonfinale der Eintritt an allen Tagen frei.

Die Finalisten der Männer, Paul Becker/Jonas Schröder (Team Lotto Rheinland-Pfalz) und Tim Holler/Clemens Wickler (DJK TuSA 06 Düsseldorf), boten den Zuschauern im Stadion Rothenbaum ein spektakuläres Endspiel um den Titel des smart super cup Hamburg. In drei spannenden Sätzen behielten die Abwehrspezialisten Becker/Schröder mit 18:21, 21:16 und 15:13 letztlich die Oberhand und feierten nach dem Erfolg beim smart beach cup in St. Peter-Ording bereits den zweiten Titel in Folge. „Die beiden sind zwei der ballsichersten Spieler auf der Tour und haben das Spiel absolut verstanden“, zollte Tim Holler den Siegern Respekt. „Uns wurde vor der Saison nicht so viel zugetraut. Wenn man nicht mit so hohen Erwartungen in die Saison geht, kann man schon etwas befreiter auftreten“, erklärte Jonas Schröder den bisher sehr erfolgreichen Saisonverlauf mit bereits fünf Platzierungen auf den Medaillenrängen.

Nach einer knappen und umkämpften Halbfinalniederlage gegen Holler/Wickler konnten sich zuvor Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms (#RotesRudel TC Hameln) gegen Lars Lückemeier/Alexander Walkenhorst (SV Fellbach/DJK TuSA 06 Düsseldorf) im Tie-Break den dritten Platz beim smart super cup sichern. Nach drei Turniersiegen sowie einem zweiten Platz auf der smart beach tour ist der Bronzerang in Hamburg für das erfolgreiche Duo ebenfalls bereits die fünfte Podiumsplatzierung in der laufenden Saison.

Im Endspiel der Frauen standen sich wie bereits beim smart beach cup Dresden Sandra Ittlinger/Teresa Mersmann (DJK TuSA 06 Düsseldorf) und Melanie Gernert/Tatjana Zautys (VCO Berlin/SV Winnenden Krutzkamboo) gegenüber. Erneut behielten dabei die an Position zwei gesetzten Ittlinger/Mersmann in den entscheidenden Situationen die Nerven und sicherten sich mit einem 2:0 (21:19, 21:15) ihren zweiten Titel der Saison. „Die Teams auf der Tour sind leistungstechnisch alle sehr nah beieinander. Umso mehr freuen wir uns natürlich, dass wir das Finale hier für uns entscheiden konnten“, zeigte sich Teresa Mersmann im Anschluss überglücklich.

Zum bereits vierten Mal erkämpften sich außerdem die Deutschen Hochschulmeisterinnen, Sabrina Karnbaum/Natascha Niemczyk (AllgäuStrom Beach Volleys Sonthofen), die Bronzemedaille. In einem engen Match setzten sie sich gegen Sandra Ferger/Sarah Schneider (VC Allbau Essen/TSV Frankenberg) mit 2:0 (21:19, 21:19) durch.

Ab Mittwoch, 23. August, wird das Stadion am Rothenbaum erneut Schauplatz hochklassigen Beach-Volleyballs. Bis Sonntag, 27. August, werden die besten Beachvolleyballerinnen und Beachvolleyballer der Welt zu den World Tour Finals Hamburg in der Hansestadt erwartet. Die frisch gekürten Weltmeisterinnen und Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Hamburger SV) gehen dabei als Titelverteidigerinnen an den Start.

Die letzte Station der smart beach tour sind traditionell die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand. Vom 31. August bis 3. September wird der Urlaubsort an der Ostsee wieder zum Wimbledon für die nationale Beach-Volleyballelite und alle Beach-Volleyballfans. Die je 16 besten Frauen- und Männerteams der Saison spielen dann in der Ahmann-Hager-Arena an der Seebrücke ihre Meister aus.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner