volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TC Beach-Duo beendet die smart beach Tour 2017 mit einem 3. Platz beim Supercup in Hamburg

smart beach tour: TC Beach-Duo beendet die smart beach Tour 2017 mit einem 3. Platz beim Supercup in Hamburg

21.08.2017 • smart beach tour • Autor: Kurt Meyer-Bergmann 431 Ansichten

Das # RoteRudel TC Hameln, Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms hat sich beim letzten Supercup in diesem Jahr in Hamburg auf Platz3 durchgekämpft und ist damit in dieser Saison das erfolgreichste Team auf der Beach Volleyball Deutschland Tour.

TC Beach-Duo beendet die smart beach Tour 2017 mit einem 3. Platz beim Supercup in Hamburg - Foto: KMB

Foto: KMB

Dabei war bis Freitag noch nicht einmal klar, ob Philipp und Yannick überhaupt in Hamburg antreten würden. Yannick spielte seit Mittwoch an der Seite von Markus Böckermann bei den Europameisterschaften in Lettland. Erst nach deren Ausscheiden am Freitagvormittag konnte der gemeinsame Start perfekt gemacht werden.

Los ging's am Sonnabend gegen die Qualifikanten Schneider/Sprenger mit einem klaren Zweisatzsieg. Aber dann kann es faustdick:Im zweiten Spiel waren die Gegner das Natio-team Holler / Wickler (Düsseldorf). Satz eins wurde mit 21 : 18 gewonnen, Satz zwei ging mit 20 : 22 verloren und damit musste der Tiebreak die Entscheidung bringen. Das TC- Duo führte bereits 9:4, musste sich aber am Ende mit 13 :15 geschlagen geben.

In drei Spielen kämpfte sich das #RoteRudel anschließend durch den Looserpool ins Halbfinale und traf hier wieder auf Holler/Wickler. Das Spiel war hochklasssig, beide Teams spielten auf Augenhöhe, immer wieder waren die Zuschauer von den gezeigten Balllwechseln begeistert. Am Ende hatten Holler/Wickler nach gewonnenem ersten Satz (17: 21) auch im zweiten Satz mit 24: 22 die Nase vorn.
Im Spiel um Platz drei waren die Gegner Walkenhorst/Lückemeyer (Düsseldorf/Fellbach). Hier konzentrierte das TC-Duo seine Aufschläge und Angriffe erfolgreich auf den Blockspieler Alexander Walkenhorst . Nach intensivem Spiel, das von den Spielern auf beiden Seiten alles abverlangte, ging der Sieg mit 21:16; 18:21 und 15:13 an das TC-Team.

Insgesamt ist hervorzuheben, dass Yannick in fünf Tagen im Turniermodus mehr als 6,5 Stunden im Sand gestanden hat und dabei 24! Sätze mit zum Teil Pausen von weniger als einer Stunde gespielt hat. „Am Ende waren wir beide einfach platt. Mir ist unerklärlich, wo Yannick die Kraft für diese vielen Spiele hergenommen hat, so Philipp direkt nach der Siegerehrung.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner