volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Vollzeit Co-Trainer ergänzt GRIZZLYS-Team

volleyballer.de

Bundesligen: Vollzeit Co-Trainer ergänzt GRIZZLYS-Team

31.05.2024 • Bundesligen Autor: Vanessa Persson, TSV von 1911 Giesen e.V. 182 Ansichten

Auch der Trainerstab der Helios GRIZZLYS Giesen verändert sich zur kommenden Spielzeit.

Vollzeit Co-Trainer ergänzt GRIZZLYS-Team - Foto:  Aitor Barreros

Aitor Barreros kommt als Co-Trainer zu den GRIZZLYS (Foto: Aitor Barreros)

Nachdem vor wenigen Wochen Cheftrainer Itamar Stein seinen Vertrag vorzeitig bis 2028 verlängert hatte, steht nun die nächste Personalie für die Spielzeit 24/25 fest. Mit dem Spanier Aitor Barreros professionalisieren sich die GRIZZLYS weiter, diesmal im Bereich des Betreuerstabes. Der 44-Jährige wird Stein in Vollzeit unterstützen und seine Erfahrungen aus seinen vorherigen Trainerstationen mit einbringen.

Barreros stammt aus dem spanischen Bilbao und machte in Spanien bei verschiedenen Klubs auch seine ersten Schritte als Trainer, bevor er in der Saison 17/18 nach Frankreich (Entente Saint-Chamond Volley) wechselte und dort zunächst im Damenbereich als Cheftrainer aktiv war. Von 18/19 bis 20/21 war er dann in der spanischen Superliga (CV Eivissa ) Trainer und 21/22 beim finnischen Erstligisten Raision Loimu Headcoach. Die vergangenen zwei Spielzeiten sammelte Barreros dann Erfahrungen im Traditions-Volleyballland Italien. Beim Zweitligisten Consoli Sferc Brescia agierte er als Co-Trainer in einem sehr professionellen Umfeld. Die Saison 23/24 ist dabei sehr erfolgreich zu Ende gegangen, denn mit dem Supercup und dem Pokalwettbewerb der 2. Italienischen Liga sammelte Brescia gleich zwei Titel. Barreros schaut freudig auf die kommende Spielzeit bei den GRIZZLYS: "Meine Erwartungen sind es, der GRIZZLYS-Familie mit all meiner Erfahrung und meinem Herzen zu helfen, bei allen Wettbewerben, der deutschen Meisterschaft und im europäischen Umfeld erfolgreich zu sein und gemeinsam einen fantastischen Weg zu gehen."

Die GRIZZLYS unterstreichen mit der Verpflichtung eines Co-Trainers, wie Barreros, ihre Ambitionen sich weiter unter den TOP-Teams der 1. Volleyball Bundesliga zu etablieren und auch im sportlichen Umfeld an wichtigen Stellschrauben zu drehen. Bereits in der Saisonvorbereitung, ab Anfang August, wird der spanische Assistenztrainer Itamar Stein bei seiner Arbeit mit dem Team richtungsweisend unterstützen, denn der Headcoach der GRIZZLYS wird zeitweise parallel mit der israelischen Nationalmannschaft unterwegs sein und so muss Barreros als sein verlängerter Arm vor Ort in Hildesheim taktische und technische Inhalte zielgerichtet umsetzen.

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den GRIZZLYS gibt es wie immer auf unserer Webseite (www.homeofgrizzlys.de) oder auf unseren Social-Media Kanälen (@heliosgrizzlys).

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner