volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Souveräner Heimsieg nach etwas Anlaufzeit

volleyballer.de

2. Bundesligen: Souveräner Heimsieg nach etwas Anlaufzeit

26.03.2024 • 2. Bundesligen Autor: USC Münster e.V. 129 Ansichten

Etwas mehr als einen Satz brauchte USC II am Samstag, um gegen Energie Cottbus in die Favoritenrolle zu finden.

Das am Ende dennoch souveräne 3:1 den 19. Saisonsieg für das Team von Cheftrainer Niels Westphal.

Der Spielverlauf

Erst ab dem zweiten Satz wurden die Kräfteverhältnisse zwischen Spitzenreiter und Tabellenelften deutlich. Zuvor hatte der USC gegen den abstiegsbedrohten Gast aus Brandenburg etwas Anlauf gebraucht und Satz eins abgegeben (20:25). Ab 14:14 brachte die Spielstärke der Münsteranerinnen immer öfter den Erfolg und Satz zwei endete deutlich (25:16). Ebenso klar verliefen die nachfolgenden Sätze, in denen der USC bereits kurz nach dem Beginn davonziehen konnte (25:18, 25:13).

Trotz des Heimsieges mussten die Münsteranerinnen am Wochenende ihre Tabellenführung einbüßen. Verfolger Oythe gewann im Nachholspiel in Emlichheim (3:1) und holte sich die Spitzenposition zurück. Im direkten Duell (20.04.) könnte es also um die Entscheidung um den Meistertitel gehen.

Die MVPs

Gold: Linda Dörendahl (USC Münster II)
Silber: Juliane Stapel (SV Energie Cottbus)

Die Aufstellung

Dobenecker, Schröder, Wittkamp, Schäperklaus, Merten, Müller-Scheffsky, Dörendahl (L), Hoenhorst, Quabeck, Bathen (C)

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner