volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SPORT1 zeigt vier Topspiele live im Free-TV - Potsdam und Erfurt bereits am Freitagabend im Einsatz

volleyballer.de

Bundesligen: SPORT1 zeigt vier Topspiele live im Free-TV - Potsdam und Erfurt bereits am Freitagabend im Einsatz

28.10.2021 • Bundesligen Autor: SPORT1 905 Ansichten

SPORT1 bietet den Sportfans in den kommenden Wochen vier Topspiele aus der Volleyball Bundesliga (VBL) der Frauen live im Free-TV: Den Auftakt macht am Freitag, 29. Oktober, live ab 20:00 Uhr das Heimspiel des SC Potsdam, aktuell Tabellenzweiter der VBL, gegen Schwarz-Weiß Erfurt, ehe am Mittwoch, 3. November, die Neuauflage des Meisterschaftsfinales zwischen dem Dresdner SC und Allianz MTV Stuttgart Hochspannung verspricht. SPORT1 überträgt das Duell live ab 18:30 Uhr. Zudem stehen im nächsten Monat die Livepartien Allianz MTV Stuttgart gegen VC Wiesbaden am 9. November und SC Potsdam gegen USC Münster am 19. November an (alle Sendezeiten in der Übersicht). Kommentator ist jeweils Dirk Berscheidt.

SPORT1 zeigt vier Topspiele live im Free-TV - Potsdam und Erfurt bereits am Freitagabend im Einsatz - Foto: Imago

Foto: Imago

Setzt sich Potsdam vorne fest?

Am 5. Spieltag hat der SC Potsdam zu Hause Schwarz-Weiß Erfurt zu Gast. Als Playoff-Halbfinalist der Vorsaison haben die Potsdamerinnen vor heimischem Publikum die klare Favoritenrolle, SPORT1 ist am Freitag ab 20:00 Uhr live mittendrin. Potsdam könnte mit einem Sieg gegen den Neunten aus Thüringen zumindest vorübergehend die Tabellenführung übernehmen, derzeit liegt der SC nur einen Punkt hinter dem Spitzenreiter aus Stuttgart.


Gute Nerven in Dresden gefragt

Der deutsche Meister Dresdner SC misst sich mit seinem stärksten Konkurrenten Allianz MTV Stuttgart. Während die Sächsinnen nach durchwachsenem Saisonstart aktuell nur auf Platz 8 liegen, marschieren ihre Rivalinnen aus Stuttgart vorneweg. Das Schlagerspiel weckt große Erinnerungen an die Playoffs um den Meistertitel im April, am Ende jubelte die Mannschaft von Trainer Alexander Waibl über den 3:2-Erfolg, dabei stand es zu Beginn der Serie 2:0 für Stuttgart. SPORT1 ist am Mittwoch, 3. November, ab 18:30 Uhr live dabei.


Die Volleyball Bundesliga der Frauen im Free-TV und auf "SPORT1 Extra"

SPORT1 und die Volleyball Bundesliga der Frauen gehören im Free-TV schon lange fest zusammen. Mit dem Start in die neue Spielzeit wurde diese Kooperation noch enger. Spitzenvolleyball der Frauen live im Free-TV und die Übertragung aller Spiele der Volleyball Bundesliga der Frauen im Pay-Modell auf "SPORT1 Extra" machen die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum somit nun noch mehr zum "Home of Volleyball". Bis zur Saison 2025/26 wurde die Lizenzvereinbarung mit der Volleyball Bundesliga (VBL) exklusiv für Deutschland, Österreich und die Schweiz beschlossen.


Die Kooperation beinhaltet pro Saison insgesamt mindestens 28 Hauptrunden- und Playoff-Partien der 1. Bundesliga Frauen ? Sendetermin wird in der Regel der Freitagabend sein. Zum Rechtepaket gehören zudem die Partien im DVV-Pokal (außer DVV-Pokalfinale) und der Volleyball Supercup.


Die Volleyball Bundesliga der Frauen im "Home of Volleyball": Alle Spiele live und exklusiv auf "SPORT1 Extra"

Seit dem Auftakt in die neue Saison 2021/22 der Volleyball Bundesliga der Frauen werden alle Spiele der 1. Bundesliga und der 2. Bundesliga Nord und Süd live und exklusiv auf sport1extra.de übertragen. Die 2. Bundesliga ist bereits Anfang September in die neue Spielzeit gestartet, die 1. Bundesliga beginnt Anfang Oktober. Die Volleyballfans können auf "SPORT1 Extra" ihr bevorzugtes Angebots- und Preismodell wählen, um die Spiele erleben zu können:


Der "VBL Ligapass" beinhaltet alle Spiele der Volleyball Bundesliga der Frauen (1. Bundesliga und 2. Bundesliga) für die gesamte Saison live und on-demand.
Der "VBL Clubpass" kann für jeden Klub der Volleyball Bundesliga der Frauen (1. Bundesliga und 2. Bundesliga) gebucht werden und umfasst alle Hauptrundenpartien des jeweiligen Vereins, inklusive der Spiele im DVV-Pokal, live und on-demand.
Mit dem Einzelticket haben die User die Möglichkeit, jedes Spiel aus der Volleyball Bundesliga der Frauen mit der Pay-per-View-Option einzeln zu kaufen für die Nutzung live und on-demand.

"Volleytalk" mit Clemens Wickler, Nils Ehlers und Julius Brink

Die Volleyball Bundesliga der Frauen wird auch im SPORT1 Podcast "Volleytalk" in dieser Saison ein wichtiges Thema sein, im aktuellen Podcast liegt der Fokus auf Beachvolleyball. Clemens Wickler, Nils Ehlers und Julius Brink sind zu Gast, wenn es unter anderem um das überraschende Karriere-Ende von Julius Thole geht. Der neueste "Volleytalk"-Folge mit den Moderatoren Katharina Hosser und Daniel Höhr ist auf podcast.sport1.de und in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee ab Donnerstagabend abrufbar.

SPORT1

Freitag, 29. Oktober

20:00 Uhr live

Volleyball Live - Bundesliga

SC Potsdam - Schwarz-Weiß Erfurt, 5. Spieltag, Frauen



Kommentator: Dirk Berscheidt

SPORT1



Mittwoch, 3. November

18:30 Uhr live

Volleyball Live - Bundesliga

Dresdner SC - Allianz MTV Stuttgart, 11. Spieltag

Kommentator: Dirk Berscheidt

SPORT1

Dienstag, 9. November

20:00 Uhr live

Volleyball Live - Bundesliga

Allianz MTV Stuttgart - VC Wiesbaden, 6. Spieltag

Kommentator: Dirk Berscheidt

SPORT1

Freitag, 19. November

18:30 Uhr live

Volleyball Live - Bundesliga

SC Potsdam - USC Münster, 7. Spieltag

Kommentator: Dirk Berscheidt

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner