sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Showdown in der Königsklasse

Champions League: Showdown in der Königsklasse

27.02.2018 • Champions League • Autor: Christof Bernier 672 Ansichten

Am Mittwochabend (28. Feb um 20.00 Uhr) haben die Berlin Recycling Volleys die Chance, zum fünften Mal im sechsten Anlauf das Playoff-12 der CEV Champions League zu erreichen. Die Herausforderung ist jedoch enorm: Gegen den polnischen Spitzenklub Jastrzebski Wegiel braucht der Deutsche Meister in der Max-Schmeling-Halle einen klaren Heimsieg, um einmal mehr den elitären Kreis der besten zwölf Teams des Kontinents zu erreichen.

Showdown in der Königsklasse - Foto: Eckhard Herfet

Foto: Eckhard Herfet

„Wir haben am Mittwoch die Möglichkeit, uns vor heimischem Publikum für das Playoff der Königsklasse zu qualifizieren. Für den gesamten Verein wäre das ein wichtiger Schritt und würde unsere gute internationale Reputation festigen. Außerdem dürften wir uns im Falle eines Weiterkommens zusammen mit unseren Fans freuen, noch zwei weitere große Champions-League-Spiele bestreiten zu dürfen“, hofft BR Volleys Manager Kaweh Niroomand auf einen Heimerfolg gegen die Spitzenmannschaft aus Polen.

Jastrzebski hat seit dem ersten Aufeinandertreffen in der Champions-League-Gruppenphase im Dezember (3:0 für die Polen), ebenso wie die Berliner, einen Wechsel auf der Trainerposition vollzogen. Während beim Deutschen Meister Stelian Moculescu für Luke Reynolds die sportliche Verantwortung übernahm, ersetzte in Wegiel der renommierte Ferdinando De Giorgi den Ex-Berliner Mark Lebedew auf der Trainerbank. Unter dem mit zahlreichen Titeln dekorierten Headcoach gewannen die Männer aus dem polnischen Kohlegebiet bisher vier von acht Pflichtspielen. Erst am Samstag besiegten die Giorgi-Schützlinge in der heimischen Liga ihren direkten Konkurrenten aus Olsztyn mit 3:0 (36:34, 25:20, 26:24).

Die Bilanz von Moculescu (drei Siege in vier Matches) fällt da zwar etwas positiver aus, hat aber nur bedingt Aussagekraft. Der zuletzt gesundheitlich leicht angeschlagene 67-Jährige erwartet ein enges Spiel: „Für mich treffen zwei Teams von ähnlichem Kaliber aufeinander. Viel wird am Mittwoch darauf ankommen, wer beim Aufschlag den besseren Tag erwischt und welche Mannschaft den gegnerischen Zuspieler entschlüsseln kann. Hier stehen sich ja zwei sehr Gute ihres Fachs gegenüber. Uns hilft bei alldem hoffentlich der Heimvorteil.“

Nur mit einem klaren Heimsieg (3:0 oder 3:1) kann das BR Volleys Team in der Tabelle an dem Kontrahenten aus Polen vorbeiziehen und sicher das Playoff-12 erreichen. Bekommt der Volleyballtempel einen Tiebreak geboten (3:2 oder 2:3), muss man Jastrzebski den Vortritt lassen, dürfte aber auf die kleine Chance hoffen, als einer der drei besten Gruppendritten in die KO-Phase einzuziehen. Verlieren Robert Kromm & Co daheim deutlich (1:3 oder 0:3), dürfte die internationale Saison für den Hauptstadtclub beendet sein.

Bei dieser vor Spannung prickelnden Ausgangsituation, wissen alle genau, was auf dem Spiel steht. Weshalb man auch im Lager der Gäste mit einer besonderen Stimmung in der Berliner Max-Schmeling-Halle rechnet, wie Zuspieler Lukas Kampa betont: „Der Verein hat für dieses Auswärtsspiel mächtig Reklame gemacht. Wir werden sicher von einer großen und lautstarken Fan-Schar unterstützt, darunter auch viele direkt aus Berlin. Das wird die Atmosphäre in der Arena noch zusätzlich anheizen.“ Diese ist in Europa ohnehin bekannt und kitzelt aus den BR Volleys in Entscheidungsspielen – so erlebt auch in der letzten Champions-League-Saison beispielsweise gegen Rzeszow und Istanbul – regelmäßig die Extraprozentpunkte heraus. Diese werden ganz bestimmt nötig sein, um am Mittwochabend einmal mehr die Runde der besten zwölf Teams des Kontinents erreichen zu können.

Tickets für den Showdown in der Königsklasse gibt es auf www.br-volleys.de/ticketshop

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Champions League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner