volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Siege und Niederlagen zum Auftakt

Beach World-Tour: Siege und Niederlagen zum Auftakt

26.05.2016 • Beach World-Tour • Autor: DVV 1193 Ansichten

Es ist Grand Slam-Zeit und man befindet sich auf der Zielgerade in der Olympia-Qualifikation. Dementsprechend geht es beim Grand Slam in Moskau/RUS (24.-29. Mai) zur Sache, auch für die deutschen Duos. Nach dem ersten Tag im Hauptfeld lautet die Bilanz der sieben deutschen Teams sechs Siege und fünf Niederlagen.

Einen durchweg positiven Start in das Turnier haben Laura Ludwig /Kira Walkenhorst , Karla Borger /Britta Büthe und Jonathan Erdmann /Kay Matysik hingelegt. Die Frauen-Duos blieben in ihren zwei Gruppenpartien ungeschlagen, wobei sich vor allem die Europameisterinnen Ludwig/Walkenhorst zweimal ordentlich strecken mussten, Erdmann/Matysik bezwangen die starken Italiener Carambula/Ranghieri deutlich in zwei Sätzen.

Katrin Holtwick /Ilka Semmler haben mit einer Bilanz von 1:1-Siegen auch noch gute Aussichten auf das Erreichen der Ko-Phase, Victoria Bieneck/Julia Großner (0:2) sowie Markus Böckermann /Lars Flüggen und Sebastian Fuchs /Stefan Windscheif (jeweils 0:1) müssen noch nachlegen.

Die aktuelle Lage
Moskau ist das drittletzte Turnier der Olympia-Qualifikation, es folgen noch die EM in Biel (31. Mai bis 5. Juni) sowie das Major in Hamburg (6.-12. Juni). Danach erfolgt ein erster Schlussstrich und die 17 besten Teams des Olympia-Rankings haben ihrem Land einen Platz für Rio gesichert. Bei den Frauen kämpfen Holtwick/Semmler und Karla Borger /Britta Büthe (aktuell 150 Punkte Vorsprung für Borger/Büthe) um den zweiten deutschen Startplatz nach Laura Ludwig /Kira Walkenhorst , Chantal Laboureur /Julia Sude haben nur noch geringe Aussichten. Bei den Männern stehen Markus Böckermann /Lars Flüggen mit einem Vorsprung von 120 Punkten auf Erdmann/Matysik auf dem vorletzten direkten Qualifikationsplatz. Erdmann/Matysik haben den letzten Qualifikationsplatz inne mit einem Vorsprung von 60 Zählern auf die Mexikaner Virgen/Ontiveros. Für Spannung auf den nächsten Turnieren ist also reichlich gesorgt.

Ergebnisse mit deutscher Beteiligung
Menegatti/Orsi Toth ITA [15] Holtwick/Semmler GER [18] 1-2 (21-15, 14-21, 15-17)

Larissa/Talita BRA [2] Holtwick/Semmler GER [18] 2-0 (21-13, 21-14)

Ludwig/Walkenhorst GER [4] Abalakina/Syrtseva RUS [29] 2-1 (21-16, 18-21, 15-9)

Ludwig/Walkenhorst GER [4] Gallay/Klug ARG [20] 2-1 (17-21, 21-16, 21-19)

Juliana/Lima BRA [6] Bieneck/Großner GER [27] 2-1 (21-14, 14-21, 16-14)

Kolosinska/Brzostek POL [11] Bieneck/Großner GER [27] 2-0 (22-20, 21-12)

Borger/Büthe GER [10] Slukova/Hermannova CZE [26] 2-0 (21-18, 21-16)

Borger/Büthe GER [10] Slukova/Hermannova CZE [26] 2-0 (21-18, 21-16)

Fijalek/Prudel POL [15] Böckermann/Flüggen GER [18] 2-0 (21-19, 21-13)

Ranghieri/Carambula ITA [14] Erdmann/Matysik GER [19] 0-2 (15-21, 18-21)

Nummerdor/Varenhorst NED [5] Windscheif/Fuchs GER [28] 2-0 (21-17, 22-20)

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach World-Tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner