sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TG 1862 Rüsselsheim richtet U19-Länderspiel aus

DVV-Junioren: TG 1862 Rüsselsheim richtet U19-Länderspiel aus

06.07.2015 • DVV-Junioren • Autor: TG 1862 Rüsselsheim 1474 Ansichten

Auf ein spontanes, sommerliches Volleyball-Schmankerl dürfen sich die Rüsselsheimer Sportfans am kommenden Wochenende freuen: Die männliche U19-Nationalmannschaft (Jahrgang 1997/98) bestreitet am Sonntag (12.07.) um 15.30 Uhr in der Sporthalle der Gustav-Heinemann-Schule (Königstädter Straße/Ecke Mittlere-Ramsee-Straße) ein Länderspiel gegen den gleichaltrigen Nachwuchs aus dem Iran.

TG 1862 Rüsselsheim richtet U19-Länderspiel aus - Foto: DVV

DVV U19-Nationalmannschaft (Foto: DVV)

Der Gegner klingt für den Laien zunächst vielleicht exotisch, wenn man aber die Statistik der bisherigen Weltmeisterschaften in diesem Altersbereich betrachtet, entsteht schnell ein anderes Bild: Die Iraner nahmen bislang neunmal an der WM teil, Deutschland einmal. Die Iraner gewannen einmal Gold (2007), zwei Mal Silber (2001 und 2009) und einmal Bronze (2003), das deutsche Team wurde 2007 Zehnter.

Der iranische Volleyball ist mittlerweile klar die Nummer eins auf dem asiatischen Kontinent, sowohl im Nachwuchs- als auch im Seniorenbereich. Die U19 qualifizierte sich als Asienmeister für die WM in Mar del Plata/Argentinien (14. bis 23. August) und behauptete sich vor Japan, China und Taiwan. Das Männer-Team ist bis auf Weltranglistenplatz zehn geklettert und überzeugte bei der WM 2014 mit einem starken 6. Platz (gestoppt vom Bronzemedaillengewinner Deutschland). Das Spiel des Iran ist ein Mix aus asiatischen und europäischen Elementen: Die Iraner sind körperlich stark, spielen außerdem sehr schnell und technisch gut.

Bei der WM gelten die Iraner als Mitfavorit, das deutsche Team backt erst einmal kleinere Brötchen, schließlich war man längere Zeit nicht dabei und hatte zudem nicht gerade Losglück mit den Gruppengegnern Russland, Brasilien, Japan und Puerto Rico. Allerdings qualifizieren sich die ersten Vier der vier Vorrundengruppen für die Runde der besten 16 Teams, die dann im K.O.-Modus gespielt wird.

Bei der EM-Qualifikation im Januar 2015 in Frankfurt und bei der EM im April in der Türkei hinterließ die Mannschaft von Bundestrainer Matus Kalny einen starken Eindruck und verpasste als Vierter nur knapp eine Medaille. Das deutsche Team setzt sich überwiegend aus Spielern der Bundesstützpunkte in Berlin, Frankfurt und Friedrichshafen zusammen. Mit Tim Grozer (VV Humann Essen) und Johannes Tille (TSV Mühldorf) stehen auch zwei berühmte Namen im Kader, es sind die Brüder der WM-Dritten Georg Grozer und Ferdinand Tille .

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner