volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
YoungStars schmettern im Nationaltrikot

volleyballer.de

DVV-Junioren: YoungStars schmettern im Nationaltrikot

19.06.2023 • DVV-Junioren Autor: Gunthild Schulte-Hoppe, Freunde des Volleyballsports Friedrichshafen e.V. 677 Ansichten

Die Kaderspieler am Bundesstützpunkt Volleyball in Friedrichshafen sind in den nächsten Wochen in der Nationalmannschaft gefordert und sammeln Erfahrung auf internationaler Ebene.

YoungStars schmettern im Nationaltrikot - Foto:  privat

Lennart Giesenberg, Christopher Oberglock, Adrian Pfleghar, Phil Bertele und Niklas Kluge (v. links) (Foto: privat)

Die U19-Auswahl des Deutschen Volleyballverbandes (DVV) bereitet sich seit Mitte Juni in Kienbaum auf das WEVZA-Turnier in Portugal vor. Mit dabei sind Nick Breitenbach, Mika Ahmann und David Markovic von den Volley YoungStars. Christian Woumga konnte die Nominierung wegen seiner Abiturprüfung leider nicht annehmen. Als Nachrücker steht Daniel Habermaas in den Startlöchern.

Die U17-Auswahl nimmt Anfang Juli auf Einladung des brasilianischen Volleyballverbandes an einem Lehrgang mit Trainingsspielen in Saquamera teil. Während Stützpunkttrainer Adrian Pfleghar zum Betreuerstab gehört, sind die zukünftigen Stützpunktspieler Phil Bertele (VfB Friedrichshafen) und Christopher Oberglock (TSV Flacht) als Spieler nominiert worden. Berteles Häfler Teamkollegen Niklas Kluge und Lennart Giesenberg stehen auf der Nachrückerliste.

Um sich auf die World University Games (Universiade) im chinesischen Chengdu vorzubereiten, trifft sich die U23-Nationalmannschaft am 1. Juli in Kienbaum. Hier vertreten die ehemaligen YoungStars Simon Kohn, Ben-Simon Bonin und Lennart Heckel die schwarz-rot-goldenen Landesfarben. Verantwortlicher Trainer der Mannschaft ist der ehemalige Bundesstützpunktspieler Patrick Steuerwald .

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner