sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Keine Angst vor den russischen Riesen

European Games: Keine Angst vor den russischen Riesen

13.06.2015 • European Games • Autor: DVV 875 Ansichten

Die DVV-Männer treffen am 14. Juni (17.00 Uhr deutsche Zeit) zum Auftakt der European Games auf Olympiasieger und Europameister Russland. Doch die Mannschaft in Baku hat nichts mit dem Star-Ensemble der Russen aus London 2012 oder Kopenhagen 2013 zu tun. Unterschätzt werden sie dennoch nicht!

Dafür sorgt Bundestrainer Vital Heynen: "Wir haben Russland so gut es geht vorbereitet. Dazu haben wir ca. 40 Videos der Spieler gesichtet, die hier sind. Mehr geht nicht!" Das bedeutet zudem, dass die Russen nicht als Team gesichtet wurden, sondern nur die einzelnen Spieler in den Klubs. Nicht optimal, aber der deutsche Trainerstab hatte keine andere Möglichkeit. Auch eine heimliche Trainingsbeobachtung in Baku klappte nicht, die Russen sagten ein Training ab…

Bekannteste Spieler des Teams sind Zuspieler Igor Kobzar (Kazan) und Diagonalangreifer Maksim Zhigalov (Belgorod). Kobzar, ein sehr exzentrischer Zuspieler, hatte großen Anteil am Triple von Kazan, Linkshänder Zhigalov war in Belgorod zweiter Mann hinter Georg Grozer .

Eines ist bei russischen Teams, ob Olympiasieger oder nachkommendes Talent, immer gleich: die körperliche Präsenz! "Die beiden Mittelblocker sind 18 und 19 Jahre alt und 2,14 Meter bzw. 2,10 Meter groß. Das ist schon beeindruckend", so Heynen. Aber Bangemachen gilt nicht. Auch in der jüngeren Vergangenheit konnten die Russen bezwungen werden, sei es bei der EM 2013 oder in der World League 2013. Und das waren Muserskiy & Co.


Der Kader der DVV-Männer in Baku: Matthias Pompe (SWD powervolleys Düren), Sebastian Kühner (BR Volleys), Jan Zimmermann (TG Rüsselsheim), Falko Steinke (SVG Lüneburg), Tom Strohbach (TV Rottenburg), Michael Andrei (Antwerpen/BEL), Marcus Böhme (Fenerbahce Istanbul/TUR), Tim Broshog , Björn Höhne (Maaseik/BEL), Christian Fromm , Denis Kaliberda (Perugia/ITA), Lukas Kampa (Radom/POL), Jochen Schöps (Rzeszow/POL), Ferdinand Tille (TSV Herrsching)

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "European Games"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner