sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Eutiner Volleyballerinnen verlieren das Rückspiel beim Wiker SV 2 mit 0:3

PSV-Eutin: Eutiner Volleyballerinnen verlieren das Rückspiel beim Wiker SV 2 mit 0:3

22.02.2015 • PSV-Eutin • Autor: Yvonne Staack 2227 Ansichten

Am Sonntag, den 22. Februar 2015 traten Eutins Volleyballerinnen in Kiel gegen den Wiker SV 2 an. Nach umkämpftem Auftaktspiel gegen die Vereinskollegen Wik 3, das Wik 2 im Tiebreak knapp für sich entschied, hatten die Gastgeberinnen im 2. Spiel weniger Sätze zu spielen und gewannen klar mit 3:0 (25:18, 25:19, 25:12) gegen die 8 Spielerinnen vom PSV Eutin.

Den ersten Satz begann Eutin etwas konfus, da es einen Wechsel auf der zentralen Stellerposition gegeben hatte. Meike Wohlfahrt hatte nach ihrem Mutterschutz ihren ersten "vollen" Einsatz in dieser Saison. Mit 2 guten Angaben glich sie zum anfänglichen 3:3 aus. Danach vergaben die PSV-Damen viele Aufschläge und zeigten zudem Annahmeschwierigkeiten, so dass die Gastgeber immer weiter davonzogen. Trotz guter Blockarbeit von Wiebke Büchner und hervorragender Feldabwehr von Karen Bergmann ging der erste Satz klar mit 25:18 an den Wiker SV 2. Auch im 2. Durchgang kam der PSV mit den kurzen Aufschlägen der Wiker Spielerin Nr. 14 nicht zurecht und vergab die anfängliche Führung von 6:2 zum 6:9 Rückstand. Mit Yvonne Staack und Christina Grünwald am Aufschlag und platzierten Angriffen von Kathrin Linke kämpften sich die Eutinerinnen wieder auf 15:15 heran. Beim Stand von 19:20 ließen sich die PSV-Damen erneut von den gegnerischen Angaben verunsichern und gaben auch den 2. Satz mit 19:25. Im 3. Satz brachten Aufschläge von Meike Wohlfahrt eine 7:3-Führung, die jedoch nur kurz Bestand hatte. Wik 2 gelangen in dieser Phase neben guten Angaben auch sehr variable Angriffe, bei denen der Eutiner Block sowie die Feldabwehr trotz kämpferischem Einsatz allzu oft das Nachsehen hatte. Mit 25:12 ging auch der letzte Satz an die Gastgeberinnen.

Mit 13 Punkten ist der PSV Eutin nun auf den 7. Tabellenplatz der Verbandsliga abgerutscht, da TSV Russee am Samstag zu Hause 3 Punkte erzielte. Im nächsten Spieltag am Samstag, den 14.03.2015 trifft Eutin in eigener Halle auf den fünftplatzierten TSV Neustadt und Tabellennachbarn TSV Russee.

Der PSV Eutin spielte mit: Meike Wohlfahrt (Zuspiel), Yvonne Staack (Diagonal), Wiebke Büchner, Christina Grünwald (Mitte), Sonja Grünwald, Aleksandra Slominski, Kathrin Linke (Außen) und Karen Bergmann (Libero).

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "PSV-Eutin"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner