volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Beach-Volleyballer baggern und pritschen ab Freitag auf dem Altmarkt - Start mit der Qualifikation

smart beach tour: Beach-Volleyballer baggern und pritschen ab Freitag auf dem Altmarkt - Start mit der Qualifikation

17.06.2016 • smart beach tour • Autor: DVV / Comtent 440 Ansichten

Dresden/Hamburg Am Freitag, 17. Juni, beginnt mit dem Qualifikationstag der smart beach cup 2016 auf dem Altmarkt in Dresden. Jeweils zehn Frauen- und Männerteams spielen ab 13 Uhr um einen der jeweils vier freien Startplätze im Hauptfeld des mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Tourstopps der smart beach tour 2016.

Nach der verpassten Qualifikation beim smart super cup Hamburg wollen die topgesetzten Teams Melanie Preußer/Silke Schrieverhoff (DSHS SnowTrex Köln) und Christine Aulenbrock/Sarah Schneider (SV Bad Laer/TSV Frankenberg) in Dresden an ihren erfolgreichen Saisonstart in Münster anknüpfen. Beide Teams konnten auf dem Schlossplatz einen Startplatz im Hauptfeld erspielen und sicherten sich am Ende Rang sieben. Auch das Team Anna Hoja/Karolin Reich (VV Schwerte) wird auf dem Altmarkt erneut angreifen, um den ersten Hauptfeld-Einzug der Saison 2016 perfekt zu machen. In Münster und Hamburg kam das Duo nicht über Platz sieben bzw. neun in der Qualifikation hinaus. Anne Matthes (TSV Frohsinn Seifersdorf) startet in Dresden mit Sophie Nestler (VCO Berlin), da Jenny Heinemann (VFL Weimar 90) aus beruflichen und privaten Gründen die laufende Saison nicht zu Ende spielen wird. Erstmals treten auch Constanze Bieneck/Antonia Stautz (SWE Volley-Team Erfurt) gemeinsam auf der ranghöchsten nationalen Beach-Volleyballserie an, um sich einen Startplatz im Hauptfeld zu sichern. Dieses Ziel haben auch die Overländer-Zwillinge Lena und Sarah (TV Gladbeck) bei ihrer siebten Teilnahme auf der smart beach tour. Mit einer Wildcard wird das talentierte Nachwuchs-Team Annie Cesar/Lena Günther (TB Bad Krozingen/Allianz MTV Stuttgart) in Dresden aufschlagen und erste Erfahrungen auf der größten nationalen Beach-Volleyballserie Europas sammeln.

Nachdem Hallen-Nationalspieler Philipp Collin 2013 vom VC Dresden zum französischen Erstligisten Tours VB wechselte, kehrt er für den smart beach cup in der sächsischen Landeshauptstadt an alte Wirkungsstätte zurück. Über eine Wildcard tritt er mit Partner Felix Glücklederer (Sportfreunde Magdeburg e.V.) erstmals in der Qualifikation der smart beach tour an. Deutlich mehr Erfahrung auf der nationalen Tour kann der 125-fache Hallen-Nationalspieler Eugen Bakumovski (DJK Augsburg Hochzoll) vorweisen. Bereits 2004 ging er bei den Zurich Masters an den Start. Zuletzt war Bakumovski als Spielertrainer beim Zweitligisten TSV Giesen Grizzlys aktiv und wird in Dresden mit Florian Schweikart (DJK Augsburg Hochzoll) auch bei der smart beach tour auf Punktejagd gehen.
Mit dem Beach-Duo Oliver Gies/Dirk Pietzonka (TSG Solingen Volleys/TuB Bocholt) sowie Robin Gietzelt (USC Braunschweig), der mit Partner Peter Itzigehl (TKC Wriezen) starten wird, sind in Dresden drei weitere Spieler aus der 2. Volleyball Bundesliga vertreten, die nach der Hallensaison auch im Sand ihre Fähigkeiten am Ball unter Beweis stellen werden.
Felix Göbert/Lucas Mäurer (VCO Berlin) starten ebenfalls in der Dresdner Qualifikation und haben wie 2015 einen Platz im Hauptfeld im Visier. Im Vorjahr sicherte sich das Duo nach erfolgreicher Qualifikation den neunten Platz. Mit Manuel Harms/Mirko Schneider (TSV Georgii Allianz Stuttgart/TV Waldgirmes) wartet jedoch starke Konkurrenz. Nachdem das Duo in Münster und Hamburg nur knapp an der ersten gemeinsamen Hauptfeld-Teilnahme scheiterte, wollen Harms/Schneider in Dresden auch am Samstag in das Spielgeschehen auf der smart beach tour eingreifen.

Am Samstag, 18. Juni, greifen dann auch die Titelverteidigerinnen von Dresden, Katharina Schillerwein/Cinja Tillmann (TV Gladbeck/TSC Gievenbeck) und der Deutsche Meister von 2015, Armin Dollinger (VFR Garching), mit Interimspartner Lorenz Schümann (FT Adler Kiel) in das Spielgeschehen auf dem Altmarkt ein.

Meldeliste Frauen
Meldeliste Männer

Zeitplan smart beach cup Dresden - der Eintritt ist an allen Tagen und zu allen Spielen frei
Freitag, 17.06.2016
13:00 - 19:00 Uhr: Qualifikationsspiele der Frauen & Männer

Samstag, 18.06.2016
09:00 - 19:30 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & Männer

Sonntag, 19.06.2016
ab 09:00 Uhr: Spielbeginn der Frauen & Männer
ca. 14:30 Uhr: Finale der Frauen
ca. 15:30 Uhr: Finale der Männer
anschließend Siegerehrungen

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner