volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Starker Auftritt reicht in Stuttgart nicht

volleyballer.de

Bundesligen: Starker Auftritt reicht in Stuttgart nicht

24.03.2024 • Bundesligen Autor: USC Münster e.V. 166 Ansichten

Gegen einen gut aufgelegten AMTV Stuttgart reicht auch eine eigene starke Leistung nicht, um mit einem Sieg in die Playoffs zu starten.

Das mussten die Münsteranerinnen am Samstagabend in fremder Halle erfahren. Der amtierende Meister setzte sich gegen mutige Gäste aus Westfalen mit 3:1 durch, wodurch die USC-Siegesserie nach drei Spielen reißt. 

Kleinigkeiten machten in einem lange umkämpften Duell den Unterschied. Nur selten fehlte den Münsteranerinnen die Präzision im Offensivspiel, nur ab und zu schlichen sich Fehler in der USC-Annahme ein. Vom Favoriten wurde beides direkt bestraft. Stuttgart um Top-Scorerin und MVP Knollema ließen es dann eiskalt scheppern. Satz eins ging so an die Gastgeberinnen (19:25). Umso besser startete der USC anschließend in den zweiten Satz. Früh war er vorne (10:6) und ließ die Halle mit Mutiri (23 Punkte) oder Kömmling (14 Punkte) verstummen. Stuttgart verkürzte, im packenden Finish belohnten sich die Unabhängigen dann aber mit dem verdienten Ausgleich (28:26).

Ebenso packend ging es in der zweiten Spielhälfte weiter. Das Team von Cheftrainerin Lisa Thomsen setzte immer wieder Nadelstiche, gab die folgenden beiden Sätze gegen die souverän auftretenden Titelverteidiger ab (18:25, 20:25).

An Gründonnerstag (28.03.) hat der USC im Heimspiel die Chance, mit den eigenen Fans im Rücken die Serie wieder nach Stuttgart zu schicken. Trotz guter Münsteraner Leistung im ersten Spiel bleibt die Favoritenrolle sicher auf Seiten Stuttgarts. Entschieden ist für den USC aber noch lange nichts. Karten für das Spiel gibt es im Online-Ticketshop unter usc.ms/tickets

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner