volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Derby letztes Heimspiel vor dem Playoffs

volleyballer.de

Bundesligen: Derby letztes Heimspiel vor dem Playoffs

09.03.2024 • Bundesligen Autor: USC Münster e.V. 161 Ansichten

Zwei Siege gegen die Ladies in Black stehen in dieser Saison schon zu Buche.

Ein weiterer Erfolg im letzten Heimspiel der Zwischenrunde (Sonntag, 16 Uhr) und der USC würde die Saison erstmals seit der Spielzeit 2015/16 mit einer positiven Bilanz gegen das Team aus dem Dreiländereck beenden. Die Chance auf eine bessere Ausgangslage in den Playoffs käme für das Team von Cheftrainerin Lisa Thomsen noch obendrauf.

Viel gibt es für die Münsteranerinnen also zu gewinnen. Ob es auch für die Gäste aus Aachen noch um was geht, wird sich dagegen am Samstag auf anderem Feld zeigen. Sollte Vilsbiburg in Wiesbaden gewinnen, müssten die Ladies in Black ihre Playoffhoffnungen endgültig begraben. Weiter auf Schützenhilfe angewiesen, hat Aachen die eigenen Hausaufgaben in den letzten Wochen auf jeden Fall gemacht. Durch das 3:2 in Wiesbaden und das klare 3:0 in Vilsbiburg wahrte das Team von Cheftrainerin Mareike Hindriksen seine Chance und ist auch vor dem vorletzten Spieltag noch im Rennen um Platz acht.

Dieses Rennen will der USC allerdings spätestens am Sonntagnachmittag beenden. Der dritte Münsteraner Derbysieg dieser Saison ist das klare Ziel für die Unabhängigen. In den letzten drei Spielen haben sie punkten können - zweimal mit Siegen. Und auch der Aachener Hexenkessel wurde dabei erstmals seit 2016 bezwungen. Bereits vor dem Ende der Zwischenrunde spielt sich der USC in Playoffstimmung. Das Ticket ist schon gelöst.

Tickets für das vierte NRW-Derby der Saison gibt es an der Abendkasse (nach Verfügbarkeit) oder online unter usc.ms/tickets. Für ein dem sonnigen Wetter entsprechendes Rahmenprogramm ist gesorgt.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner