volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln zum Derby in Leverkusen

volleyballer.de

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln zum Derby in Leverkusen

15.12.2023 • 2. Bundesligen Autor: DSHS SnowTrex Köln 166 Ansichten

Den Zweitligavolleyballerinnen des Teams DSHS SnowTrex Köln steht kurz vor Weihnachten und zum Ausklang des Kalenderjahres 2023 das Lokalderby gegen TSV Bayer 04 Leverkusen in der Ostermann-Arena bevor. Am Samstag, den 16.12.2023 um 19:30 Uhr erfolgt in Leverkusen planmäßig der Aufschlag zum rheinischen Lokalderby.

DSHS SnowTrex Köln zum Derby in Leverkusen - Foto: Florian Zons

Foto: Florian Zons

Nach zuvor elf gemeinsamen Jahren in der 2. Bundesliga Nord ist es das erste Derby in Leverkusen in der 2. Bundesliga Pro - powered by SnowTrex und insgesamt das elfte Ligaderby in Leverkusen (eins ist in der ersten Corona-Saison dem Saisonabbruch zum Opfer gefallen).

Die Kölnerinnen wollen nach der knappen Niederlage gegen den Ligaprimus SW Erfurt an die Leistung anknüpfen, den bisherigen positiven Saisonverlauf auch in Leverkusen fortsetzen und sich somit mit gutem Gefühl in die kurze Weihnachtspause verabschieden. Der kurze Anreiseweg sowohl für die Mannschaft als auch die Fans hat schon in der Vergangenheit zu einem nicht typischen Auswärtsspiel geführt und das wird vermutlich auch in diesem Jahr der Fall sein.

In der letzten Saison konnte DSHS SnowTrex Köln keinen Punkt in den beiden Derbys mitnehmen. Die Gesamtbilanz ist ausgeglichen fünf Siegen Leverkusen stehen fünf Siege Kölns gegenüber. Fünf der zehn bisherigen Spiele in Leverkusen gingen über fünf Sätze, wobei es in den letzten acht Spielen gegeneinander (heim und auswärts zusammen) gab es immer eindeutige Sieger und es wurden drei Punkte für den Sieger vergeben.

Die Gastgeber aus Leverkusen hatten einen schweren Start in die 2. Bundesliga Pro, sind aber zuletzt stabiler in den Ergebnissen und können mit dem Aufwärtstrend in der Tabelle klettern. Als derzeitiger Tabellensiebter empfängt Leverkusen die Kölnerinnen, die trotz der Niederlage gegen Erfurt auf Tabellenplatz zwei verblieben.

Mit zuletzt zwei Siegen gegen Essen zu Hause (3:2) und in Borken (3:1) konnte die Mannschaft um Trainer Dirk Sauermann einiges an Selbstvertrauen sammeln. Dabei muss der Trainer der Heimmannschaft neben Marian Mischo nun zusätzlich länger auf Charlotta Werscheck verzichten, die sich im Spiel gegen Straubing schwer am Knie verletzt hat.

Auf Kölner Seite fehlt nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden im Spiel gegen Erfurt weiterhin Hannah Mörke.

Der Trainer zum Spiel
Der Kölner Trainer Jimmy Czimek zeigt große Vorfreude auf das Derby:

"Wir freuen uns auf das Auswärtsspiel mit der kürzesten Anreise der Saison, quasi wie ein zweites Heimspiel. Da uns viele Fans begleiten und unterstützen werden, freuen wir uns in Leverkusen aufzuschlagen und sind heiß auf das letzte Saisonspiel vor der Weihnachtspause. Auch wenn Leverkusen nicht optimal in die Saison gestartet ist, wissen wir um die Brisanz dieses Lokalderbys und freuen uns auf das Spiel, was ja in den letzten Jahren meist sehr spannend verlief. Bei uns wird Hannah Mörke verletzungsbedingt ausfallen. Wir wollen gerne unsere starke Leistung vom Erfurt-Spiel wiederholen und auch in fremder Halle auf Punktejagd gehen."

Eine Spielerin zum Spiel
Franziska Kalde prognostiziert für die Zuschauer eine spannende Begegnung:

"Nach vielen neuen und unbekannten Gegnern in den letzten Wochen, treffen wir am Samstag auf einen gut bekannten Gegner. Mit Leverkusen haben wir uns in den letzten Jahren zahlreiche spannende Derbys in der 2. Liga Nord geliefert. Das heißt beide Mannschaften kennen die Spielweise des Gegners, sowie die Stärken und Schwächen der einzelnen Spielerinnen mittlerweile sehr gut. Wir sind gespannt wer dies am Wochenende besser ausnutzen kann, aber wie so häufig entscheidet ganz bestimmt auch die Tagesform über Sieg und Niederlage.

Beide Mannschaften sind bestimmt hochmotiviert, mit einem Sieg das Jahr zu beenden und in die Weihnachtspause zu gehen."

Zum Spiel
Am kommenden Samstag (16.12.2023 um 19:30 Uhr) steht kurz vor dem 3. Advent und Weihnachten für die Kölnerinnen das Rheinland-Derby bei TSV Bayer 04 Leverkusen in der Ostermann-Arena an. Die Kölnerinnen hoffen natürlich auf zahlreiche Unterstützung in fremder Halle auf der anderen Rheinseite.

Für alle, die nicht dabei sein können, wird eine Live-Stream von Sport1Extra (kostenpflichtig) hier angeboten.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner