volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Eltmann will erfolgreiche Hinrunde krönen

volleyballer.de

2. Bundesligen: Eltmann will erfolgreiche Hinrunde krönen

14.12.2023 • 2. Bundesligen Autor: Maximilian Kolbe, VC 2010 Eltmann e.V. 192 Ansichten

Nur eine Woche nach dem Spitzenspiel gegen Gotha steht dem VC Eltmann schon der nächste Härtetest bevor.

Eltmann will erfolgreiche Hinrunde krönen - Foto:  Pressefoto Evans

Vorfreude auf das Derby beim VCE (Foto: Pressefoto Evans)

Im Derby gegen Schwaig erwartet der neue Coach Christian Kranz ein enges Spiel auf Augenhöhe und ist sich sicher, dass es am Ende auf Kleinigkeiten ankommen wird. "Schwaig ist eines der Topteams der Liga und steht nicht umsonst auf dem dritten Platz. Sie haben sehr viele erfahrene Spieler und mit Milan Maric eine echte Trainerlegende in ihren Reihen, der das Team wie immer sehr gut auf uns einstellen wird.", so der neue alte Trainer Christian Kranz auf die Frage, was er sich von seinem ersten Spiel in der Zweiten Volleyball Bundesliga erwartet.

Im Frankenderby will der VC Eltmann alles daransetzen, ein weiteres sportliches Ausrufezeichen zu setzen und eine fast perfekte Hinrunde mit einem Sieg zu krönen. Sollte dies gelingen, könnte man den Vorsprung auf Schwaig bereits auf bis zu zehn Punkt ausbauen. Somit liegt der Druck am kommenden Wochenende natürlich eher auf Seiten der Mittelfranken, die dieses Scenario auf jeden Fall verhindern möchten und alles daransetzen werden, das Jahr ihrerseits erfolgreich zu beenden und den Abstand zum Spitzenreiter zu verringern. "Das ist eine riesige Chance für uns und wir werden in der Woche weiter an unseren Stärken arbeiten, die uns die letzten Wochen ausgezeichnet haben. Die letzten Spiele haben gezeigt, dass wir jeden schlagen können, wenn wir unser volles Potential abrufen. Wir haben aber auch gesehen, dass es richtig eng wird, wenn wir nur ein paar Prozent nachlassen und das Niveau nicht konstant halten können. Unser Ziel ist es, unsere Topleistung nun auch über die gesamte Spieldauer abrufen zu können und die Einbrüche, die es auch gegen Gotha gab, zu vermeiden.", so Kapitän Engel unter der Woche.

Besondere Spannung verspricht das Spitzenspiel am kommenden Wochenende nicht nur aufgrund der Tabellensituation. Das Frankenderby zählt bei Volleyballexperten zu einem der sportlichen Highlights im Kalenderjahr und man darf gespannt sein, wie viele Zuschauer sich in der "Gelben Hölle" einfinden werden, um das Spektakel live zu verfolgen. Auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen der beiden Vereine wird das Event seit Wochen beworben und man hofft nicht nur in Schwaig auf eine ausverkaufte Halle. "Es ist immer geil vor einer großartigen Kulisse zu spielen und wir hoffen, dass die Halle am Wochenende so richtig bebt. Soweit ich weiß, wird sich auch ein Bus aus Eltmann auf den Weg machen und unsere Fans alles dafür geben, uns zum nächsten Sieg zu tragen.", so Mittelblocker Christian Nowak zum Abschluss des Interviews. Anpfiff am kommenden Samstag ist um 19:30 Uhr in der Hans-Simon-Halle in Schwaig. Zudem wird das Spiel wie immer auch auf Sportdeutschland übertragen, sodass auch die Fans zuhause auf ihre Kosten kommen.    

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner