volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Die Superzweite mit Doppelspieltag

volleyballer.de

2. Bundesligen: Die Superzweite mit Doppelspieltag

01.12.2023 • 2. Bundesligen Autor: Thomas Kühlmann, TSV von 1911 Giesen e.V. 178 Ansichten

Nach dem furiosen Triumph vor heimischem Publikum gegen den Kieler TV steht Volleyball-Zweitligist TSV Giesen GRIZZLYS II ein nicht minder prickelndes Wochenende in der Ferne ins Haus.

Die Superzweite mit Doppelspieltag - Foto:  Elisabeth Kloth

Zusammen weitere Punkte sammeln (Foto: Elisabeth Kloth)

Die Mannschaft absolviert gleich zwei Auswärtsspiele binnen 24 Stunden und ist daher physisch und psychisch besonders gefordert. Zunächst steht am Samstag um 19 Uhr die Partie beim Tabellenzehnten TSGL Schöneiche auf dem Programm, tags darauf muss die "Superzweite" bereits um 13 Uhr beim Tabellenletzten VCO Berlin antreten. Nicht zuletzt aufgrund der langen Anreise ein schlauchendes Erlebnis.

TSV-Trainer Martin Richter kennt zwar bereits Doppelbegegnungen an einem Wochenende, "aber bei diesen standen bei weitem nicht solche Vorbereitungen wie jetzt in der 2. Liga an". Nichtsdestotrotz oder gerade aufgrund des guten Laufes nach den beiden jüngsten Erfolgen in Essen und gegen Kiel wollen die Giesener ihre Siegesserie fortsetzen. "Wir gehen in beide Spiele als Favorit. Das muss man einfach laut dem Tabellenstand behaupten. Und diese Favoritenrolle wollen und müssen wir dieses Mal auch annehmen, um erfolgreich zu sein", fordert der Coach von seinen Mannen bedingungslosen Einsatz - in beiden Begegnungen.

Mehr auf www.giesengrizzlys.de

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner