volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VCE hofft auch gegen Kriftel auf Zählbares

volleyballer.de

2. Bundesligen: VCE hofft auch gegen Kriftel auf Zählbares

29.11.2023 • 2. Bundesligen Autor: Maximilian Kolbe, VC 2010 Eltmann e.V. 208 Ansichten

Nach der bisher einzigen Saisonniederlage gegen Mimmenhausen Anfang Oktober ist das Team um Trainer Christian Jende seit nun mehr fünf Spielen ungeschlagen und musste lediglich beim Topfavoriten aus Rottenburg einen Punkt abgeben.

VCE hofft auch gegen Kriftel auf Zählbares - Foto:  Pressefoto Evans

Eltmann hofft auf die nächsten Punkte gegen Kriftel (Foto: Pressefoto Evans)

Drei Spiele haben die Unterfranken in der Hinrunde noch vor der Brust und spricht man mit den Verantwortlichen, wird schnell klar, in welche Richtung es bis zum Jahresende gehen soll. "Wir haben uns das hier alles hart erarbeitet und wollen jetzt auch nicht lockerlassen oder gar einbrechen. Das nächste Spiel gegen Kriftel ist sehr wichtig und nochmal ein richtiger Gradmesser für uns. Die haben gegen Schwaig und auch schon davor gezeigt, was sie können, und wir müssen alles dafür tun, jetzt auch hier etwas Zählbares mitzunehmen.", weiß Manager Reschke um die Stärken des kommenden Gegners und will dabei noch nichts von den darauffolgenden Spielen gegen die Meisterschaftsfavoriten aus Schwaig oder Gotha hören. "Wir konzentrieren uns voll und ganz auf Kriftel und denken von Spiel zu Spiel. Mit dem Rest beschäftigen wir uns dann, wenn es so weit ist.", so Reschke weiter.

Mit dem TuS Kriftel erwartet den VCE der aktuelle Tabellensechste der Liga, der in den letzten Wochen immer besser in Fahrt zu kommen scheint und auch wenn man sich am letzten Wochenende letztlich knapp mit 2:3 gegen den TSV Schwaig geschlagen geben musste, zeigt die Formkurve deutlich nach oben. So konnte das einzige hessische Team der Staffel zuletzt auch gegen den TV Bühl gewinnen und blieb im Laufe der Saison erst einmal ohne Punktgewinn, als man 1:3 beim TV Rottenburg unterlag. "Wir wissen nicht so wirklich, was uns am Wochenende erwartet, da wir bisher noch keine Erfahrungen gegen Kriftel sammeln konnten und wir uns auf einen komplett unbekannten Gegner vorbereiten müssen. Natürlich haben wir die Videos der vergangenen Spiele analysiert und daraus unsere Schlüsse gezogen. Sicher ist auf jeden Fall, es erwartet uns ein ganzes Stück Arbeit.", zeigt sich Kapitän Johannes Engel angespannt aber dennoch motiviert und optimistisch. "Die werden es dafür aber auch nicht leicht haben. Die Automatismen greifen immer besser und wie steigern uns gerade von Spiel zu Spiel. Wenn wir so weiter machen, müssen wir uns am Samstag auf keinen Fall verstecken.", analysiert Engel die aktuelle Form seiner Mannschaft.

Neben der Vorbereitung auf den kommenden Gegner blickt man beim VCE aktuell auch auf die personelle Situation. Auch wenn man gegen Ludwigsburg deutlich mit 3:0 gewinnen konnte, hoffen in Eltmann alle Beteiligten auf die zeitnahe Rückkehr der Leistungsträger Richter, Simunic und Stanic. Neben den drei Spielern, die aus gesundheitlichen und privaten Gründen am vergangenen Wochenende noch absagen musste, hofft man natürlich auch, dass Coach Jende wieder an der Seitenlinie stehen wird. "Ich belasse es gerne bei meiner hundertprozentigen Siegquote und habe kein Problem damit, das Zepter wieder zurück an Christian zu übergeben.", schmunzelt Felix Reschke, der den Trainer am vergangenem Wochenende noch auf der Bank vertrat und sich weiterhin gerne um andere Themen kümmern wird. "Ich habe hier genug zu tun und bin froh, wenn hier alle wieder gesund und munter ihrem eigentlichen Job nachgehen können.", so der Manager weiter.

Anpfiff zur Partie zwischen dem VC Eltmann und dem TuS Kriftel ist am Samstag um 20:00 Uhr in der "Sporthalle Weingartenschule" in Kriftel. Für alle Supporter des VC Eltmann wird es natürlich auch an diesem Wochenende wieder einen Livestream geben, sodass alle Volleyballfans live dabei sein können, wenn es für den VC Eltmann darum geht, die Tabellenführung zu verteidigen und die Siegesserie auszubauen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner