volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Zweiter Heimsieg

volleyballer.de

2. Bundesligen: Zweiter Heimsieg

01.10.2023 • 2. Bundesligen Autor: TSV Grafing von 1864 e.V. 279 Ansichten

Es war ein unruhiger Beginn und teilweise auch ein unruhiges Spiel, aber am Ende gewinnt der TSV Grafing vor heimischem Publikum in fünf Sätzen.

Zweiter Heimsieg - Foto:  Lothar F.

Libero Korbinian Hess und Janik Sambale mit guter Annahme gegen Kriftel (Foto: Lothar F.)

Grafings Spiel war auf aggressive Sprungaufschläge ausgelegt - damit war die Fehler-Punkt-Quote entscheidend.

Im ersten Satz konnte Grafing trotz hoher Fehlaufschlagzahl noch gewinnen, im zweiten und vierten Durchgang dominierten die Gäste aus Kriftel das Spiel und das junge TSV Team konnte die frühen Rückstände nicht aufholen. Im entscheidenden fünften Satz war es dann wieder der Aufschlag der den nötigen Unterschied machte. Janik Sambale servierte unter den Augen der zahlreichen Zuschauern, unter ihnen auch die beiden Landkreis-Landtagsabgeordneten Doris Rauscher und Thomas Huber bis zur 6:0-Führung.

Besonderer Moment für die gut besuchte Jahnsporthalle war die Einwechslung von Jugend-Nationalspieler und Eigengewächs Tristan Mohr. Sein erster Punkt in der zweiten Liga folgte und damit ein echter Gänsehautmoment.

"Ich bin mit dem Abend sehr zufrieden, Die Stimmung in der Halle war sehr gut und das Team hat ordentlich Werbung für sich und unseren Sport gemacht. Natürlich wären auch drei Punkte möglich gewesen, aber wenn man sich unseren angeschlagenen Kader anschaut und im Kopf hat, dass wir Aufsteiger sind und gegen einen etablierten Zweitligisten gespielt haben - ich freu mich für das Team und für jeden einzelnen Spieler. Kriftel hatte eine verzögerte Anreise, sie standen in einer Vollsperrung und sind erst spät in die Halle gekommen. Eine schwere Situation für die, aber natürlich auch für uns - da wird es unruhig, aber unsere Spieler haben sich gut fokussiert.", beurteilt Grafings Teammanager Johannes Oswald den Saisonstart. Mit drei Siegen aus drei Partien steht der TSV bei acht Punkten.

Am kommenden Wochenende geht es am Sonntag zum Bayerischen Pokalfinale nach Schwaig, bevor es dann für Grafing am 14.10. nach Gotha geht. Nächstes Heimspiel ist am 28.10. um 19:00 Uhr gegen den SV Schwaig .

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner