volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Nächster Halt: Berlin

volleyballer.de

2. Bundesligen: Nächster Halt: Berlin

23.09.2023 • 2. Bundesligen Autor: Linus Tepe, RC Sorpesee 1956 e.V. 333 Ansichten

Abfahrt 8.11 Uhr. So steht es aus den Tickets der Bahn, mit der RC Sorpesee die erste (weite) Auswärtsfahrt der Saison antreten wird. Getreu dem Motto "der frühe Vogel..." macht sich der Tross um Interimscoach Martin Barthel (vertritt den familiär verhinderten Julian Schallow) auf den Weg in die Bundeshauptstadt, um am Nachmittag gegen den BBSC Berlin aufzulaufen.

Nächster Halt: Berlin - Foto:  Ralf Litera

Wird am Sonntag sein Team auf Sieg einstellen: Trainer Martin Barthel (Foto: Ralf Litera)

Kein leichtes Unterfangen für den Ligarückkehrer aus dem Sauerland, der in einem leidenschaftlichen Match gegen den Schweiner SC II am ersten Spieltag vor heimischer Kulisse am Ende noch einen ersten Zähler für die Tabelle sichern konnten.

Denn ein Blick in die Volleyballhistorie des Clubs aus NRW hält keine erfreuliche Bilanz bei Spielen in Berlin bereit. Die letzten Aufeinandertreffen in der Jahren der Zweitligazugehörigkeit gingen überwiegend an das Team aus Köpenick. 

Dass das RCS-Team diese Bilanz aufpolieren möchte, ist selbstverständlich. "Wir wollen den Spirit aus dem Auftaktmatch gerne mich nach Berlin nehmen und uns als Team gut präsentieren", gibt Außenangreiferin Nicole Freiburg die Losung für den Sonntagstripp an. Dabei lassen sich die Hochsauerländerinnen sicher nicht von der Niederlage des Gastgebers aus Berlin vom ersten Spieltag irritieren. Denn der Kader um Jens Tietböhl war nicht ganz komplett.

"Das wird nun sicher anders. Wir sind auf der Hut", gibt Coach Barthel zu Protokoll. 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner