volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Termine & Tickets für die Champions-League-Kracher

volleyballer.de

Champions League: Termine & Tickets für die Champions-League-Kracher

18.09.2023 • Champions League Autor: Christof Bernier 387 Ansichten

Dem Volleyballtempel stehen in der neuen Saison wieder große Champions-League-Abende bevor. Bereits in der Gruppenphase schlagen echte europäische Hochkaräter in der Max-Schmeling-Halle auf und fordern das Berlin Recycling Volleys Team heraus. Die drei Heimspiele sind nun terminiert und Fans haben in diesem Jahr die Möglichkeit, sich mit dem "Champions-Pass" einen königlichen Rabatt zu sichern.

Termine & Tickets für die Champions-League-Kracher - Foto: Andreas Gora

Foto: Andreas Gora

Earvin Ngapeth, Nimir Abdel-Aziz, Robertlandy Simon, Ricardo Lucarelli - die Champions-League-Gruppe C hält ganz große Namen und Gegner bereit. Nachdem die BR Volleys sich besonders in den vergangenen zwei Jahren furios in die K.o.-Runde spielten, ist dies auch 2023/24 das große Ziel. Die Aufgabe wird aber womöglich noch schwerer als in der letzten Spielzeit. Nach zwei Niederlagen in der Vorsaison haben die Berliner mit dem türkischen Vizemeister um Superstar Abdel-Aziz, der vor kurzem auch die deutschen EM-Träume im Achtelfinale beendete, noch eine Rechnung offen. Vier Tage vor Weihnachten, am 20. Dez, bietet sich gegen den letztjährigen Halbfinalisten Halkbank Ankara die Chance zur Revanche. Neu bei den Türken ist mit dem Franzosen Ngapeth eine der schillerndsten Figuren des internationalen Volleyballs.

Zuletzt 2014/15 in der Königsklasse am Start, aber nun stärker denn je zurück ist der italienische Traditionsverein Gas Sales Bluenergy Piacenza. Gespickt mit glanzvollen Namen zählt der Drittplatzierte der Serie A definitiv zum Favoritenkreis und präsentiert sich im neuen Jahr, am 17. Jan 2024 in Berlin. Neben Robertlandy und Lucarelli hat Piacenza weitere Topspieler wie Olympiasieger Antoine Brizard oder Yoandy Leal im Aufgebot.

Den Auftakt macht am 23. Nov der Schlagabtausch mit dem portugiesischen Meister Benfica Lissabon. Wie schon in den Vorjahren, als die BR Volleys als eine der topgesetzten Mannschaften den Vorteil hatten, in die Gruppenphase mit einem Heimspiel zu starten, wird dieses Eröffnungsspiel extrem wichtig. Angesichts der starken Konkurrenz muss gegen die Südeuropäer direkt Zählbares her.

Für diese drei Auftritte auf europäischer Bühne bieten die BR Volleys den "Champions-Pass" an. 20 Prozent Ersparnis gegenüber dem Kauf von Einzelkarten erhalten Fans, die sich gerade die magischen Europapokalabende keinesfalls entgehen lassen möchten. Das CL-Gruppenticket ist bereits ab 53,00 Euro (PK3) erhältlich und jetzt buchbar. Die Terminierung der Auswärtsspiele durch die CEV steht noch aus.

Die Heimspiele in der Gruppe C:
BR Volleys vs. Benfica Lissabon | 23. Nov (Do) um 19.30 Uhr
BR Volleys vs. Halkbank Ankara | 20. Dez (Mi) um 19.30 Uhr
BR Volleys vs. Gas Sales Bluenergy Piacenza | 17. Jan (Mi) um 19.30 Uhr

Das CL-Gruppenticket (20 % Rabatt):
Premium 79,00 Euro
PK 1 67,00 Euro
PK 2 55,00 Euro
PK 3 53,00 Euro

www.br-volleys.de/ticketshop

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Champions League"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner