volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Mittelblockerin Sophia Fallah erster Neuzugang der Ladies in Black

volleyballer.de

Bundesligen: Mittelblockerin Sophia Fallah erster Neuzugang der Ladies in Black

08.05.2023 • Bundesligen Autor: Ladies in Black Aachen // Andreas Steindl 744 Ansichten

Aachen. Sophia Fallah ist der erste Neuzugang von Volleyball-Bundesligist Ladies in Black Aachen. Aber eigentlich ist die 18-jährige gar kein echter Neuzugang, denn sie begann schon als 10-jährige in der Ballschule des PTSV Aachen und durchlief dann viele Jugendmannschaften.

Mittelblockerin Sophia Fallah erster Neuzugang der Ladies in Black - Foto: Ladies in Black Aachen // Andreas Steindl

Foto: Ladies in Black Aachen // Andreas Steindl

Den volleyballerischen Feinschliff gab ihr dann allerdings in den letzten Jahren vor allem der USC Münster, auf dessen Volleyball-Internat die Mittelblockerin ging und somit Schule und Sport perfekt kombinieren konnte. Der Kontakt in ihre Aachener Heimat riss aber natürlich nie ab und so hatte Sportkoordinatorin Mareike Hindriksen das Toptalent schon länger im Visier. Teilweise spielte Sophia Dank Zweitspielrecht auch in den letzten Jahren noch das eine oder andere Mal für Mannschaften des PTSV Aachen. Sophia Fallah ergänzte auch schon das eine oder andere Mal das Training der Ladies in Black. In der abgelaufenen Saison sammelte Sophia zudem wertvolle Spielpraxis in der 2. Liga beim BSV Ostbevern. Viele Male wurde sie als MVP ihrer Mannschaft ausgezeichnet.

"Sophia ist ein wirklich vielversprechendes Talent. Sie hat in den letzten beiden Jahren bereits das eine oder andere Mal mittrainiert und sich dabei bestens präsentiert. Sophia hat alle Voraussetzungen, um eine sehr, sehr gute Spielerin zu werden. Neben der perfekten Körpergröße bringt sie auch ganz viel Ehrgeiz mit. Ich freue ich wirklich sehr, dass sie nächste Saison bei uns ist" so Sportkoordinatorin Mareike Hindriksen.

Während in der Vergangenheit immer mal wieder junge Spielerinnen des PTSV Aachen Bundesligaluft schnupperten, soll das bei Sophia Fallah nach Möglichkeit mehr werden. Mittelfristig soll sie zur festen Größe in der Volleyball-Bundesliga heranwachsen: "Ich glaube da ganz fest dran, dass Sophia das schaffen kann. Sie bringt den nötigen Biss mit und hat auch bereits alle Jugendnationalmannschaften durchlaufen. Das sind gute Voraussetzungen" so Mareike Hindriksen.

"Ich freue mich riesig, wieder nach Aachen zu kommen. Für mich ist das das perfekte Umfeld, um mich weiterzuentwickeln. Ich habe richtig Bock, hier zu spielen. Für mich als Aachenerin ist das etwas ganz Besonderes" meint Sophia Fallah.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner