volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SWD powervolleys Düren: Erik Röhrs verlässt Düren

volleyballer.de

Bundesligen: SWD powervolleys Düren: Erik Röhrs verlässt Düren

26.04.2023 • Bundesligen Autor: SWD powervolleys 935 Ansichten

Die nächste Personalentscheidung beim Volleyball-Bundesligisten SWD powervolleys Düren ist gefallen: Angreifer Erik Röhrs schließt sich im Sommer einer neuen Mannschaft an.

SWD powervolleys Düren: Erik Röhrs verlässt Düren - Foto: powervolleys/Duda

Erik Röhrs verlässt Düren (Foto: powervolleys/Duda)

Damit endet das Kapitel Düren nach zwei Jahren zumindest vorerst für den 22-Jährigen. "Ich habe keine Entscheidung gegen Düren getroffen, sondern für ein neues Umfeld, in dem ich meine Entwicklung fortsetzen will", sagt der Außenangreifer. Wo seine nächste Station ist - dazu schweigt er noch. Röhrs ist damit der sechste Abgang, der bei den SWD powervolleys feststeht.

"Wir hatten in Düren eine wirklich tolle Mannschaft, mit der mir die zwei Jahre großen Spaß gemacht haben. Die Mannschaft und das Umfeld werden extrem familiär geführt. Ich habe mich hier von Tag eins an wohl gefühlt", sagt Röhrs, der 2021 vom Nachwuchsprojekt VC Olympia Berlin nach Düren gewechselt war. Die SWD powervolleys waren seine ersten Profi-Station. Hier schaffte er erstmals den Sprung in die Nationalmannschaft.

"Wir waren erfolgreich. Leider ist es uns nicht gelungen, uns mit einem Titel zu belohnen." Das hatte auch mit den Verletzungssorgen zu tun, die das Team oft geplagt haben. So auch Röhrs, der in der zurückliegenden Saison zweimal zurückgeworfen wurde. "Ich hätte dem Team gerne mehr geholfen. Das ärgert mich selbst am meisten, dass ich das oft nicht konnte."

"Erik ist ein Spieler mit hohem Potenzial, das er leider bei uns nicht immer abrufen konnte", sagt Gesellschafter Erich Peterhoff zum Abschied. "Es ist schade, dass er uns verlässt. Wir drücken ihm die Daumen, dass er in Zukunft weniger Verletzungsprobleme hat und die Ziele, die er sich setzt, erreichen kann."

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner