volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Neustrelitz zurück in der Erfolgsspur

volleyballer.de

2. Bundesligen: Neustrelitz zurück in der Erfolgsspur

08.03.2023 • 2. Bundesligen Autor: PSV Neustrelitz 693 Ansichten

Nach einer langen Durststrecke verdienen sich die Neustrelitzer Volleyballer wieder Punkte für die Ligatabelle.

Neustrelitz zurück in der Erfolgsspur - Foto:  Jesco Genzmer

Laola Welle nach dem 3:1 Heimsieg über die orderbase Volleys Münster (Foto: Jesco Genzmer)

In der Sporthalle der Bundespolizei sahen rund 230 Zuschauer den Heimsieg des PSV. Zum ersten Mal, nach dem DVV-Pokalspiel, kamen so viele Anhänger der Residenzstädter in die entlegene Ausweichstätte. Das war sicherlich der Vorgeschmack für das am 18.03. stattfindende Derby gegen den SV Lindow-Gransee.

Zu Beginn schien die Partie sehr ausgeglichen. Der Gast trat selbstbewusst auf. Schließlich konnten sie aus den vergangenen Spielen zählbares mitnehmen. Lediglich auf einigen Positionen mussten die leicht dezimierten Münsteraner umstellen. Das spielte den Neustrelitzern natürlich in die Karten. Dennoch konnten die "Münster Monster" den ersten Satz für sich entscheiden. Zu wenig Druck und Spielwitz brachten die Hausherren auf das Parkett. Die Anspannung in den Gesichter war zu erkennen.

Im zweiten Durchgang rotierte der Trainer, um dem Gegner ein neues Bild zu geben. Schlussendlich mit Erfolg. Der Aufschlag der Neustrelitzer nahm wieder Pfad auf und die Blockreihe ließ nur noch wenige Bälle auf die eigene Seite. Dies zog sich im dritten Satz ebenso weiter durch. Das Team fand wieder Kontinuität im Spielaufbau. Und dominierte gegen den Gast aus dem Münsterland.

Im letzten Durchgang hingegen wurde es wieder spannend. Den Gegner konnte man über lange Distanz einige Punkte von sich entfernt halten. Die orderbase Volleys ließen dennoch nicht locker und boten dem Team aus der Mecklenburgischen Seenplatte noch einen sehenswerten Schlagabtausch. Bis kurz vor Schluss holten sie noch auf. Der PSV Neustrelitz blieb aber ruhig und verwandelte die letzten beiden Bälle mit Bravour.

Die Zufriedenheit der Spieler und Zuschauer war im Beifall zu hören. Bei der MVP Wahl wurde Zuspieler Jason Lieb aus den eigenen Reihen und Friederich Nagel von den Gästen gewählt. Mit dem Heimerfolg im Nacken starten die Neustrelitzer nun ihre Vorbereitung für das nächste Heimspiel.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner